Drucken Redaktion Startseite

2016-08-28, Baden-Baden, 1. R. - das neue Welle Auftaktrennen

1 das neue Welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400).
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen.Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2016 zweitplatzierten Stuten 1 kg, seitdem drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 34:10. - Platzwette 21, 44:10. - Zweierwette 202:10. - Dreierwette 626:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wiesenlerche (IRE) 2013
 / St. v. Adlerflug - Wurfscheibe (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 5.000 € 34,0
2
Philippa (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Power Queen (Danehill)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Francisco Da Silva
58,0 kg 1.700 € 105,0
3
The Dancing Fairy (IRE) 2013
 / F. St. v. Wiener Walzer - The Fairy (Night Shift)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 900 € 22,0
4
Miss England (GER) 2013
 / b. St. v. Lord of England - Manipura (Dansili)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 400 € 33,0
5
Greta (FR) 2013
 / b. St. v. High Chaparral - Give me Five (Monsun)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 65,0

Kurzergebnis

WIESENLERCHE (2013), St., v. Adlerflug - Wurfscheibe v. Tiger Hill, Zü.: Gestüt Ravensberg, Bes.: Rashit Shaykhutdinov, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 64 kg, 2. Philippa (Soldier Hollow), 3. The Dancing Fairy (Wiener Walzer), 4. Miss England, 5. Greta

Richterspruch

Ka. N-1¼-¾-6½

Zeit

2:28,55

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Mandoria.

Rennanalyse

Ein äußerst knapper Sieg von Wiesenlerche, die sich Start-Ziel durchsetzte und sich gegen die innen heranstürmende Philippa noch gerade nach Hause rettete. Vor zwei Jahren war sie auf der BBAG-Jährlingsauktion in Iffezheim kein preisgünstiger Ankauf gewesen, sie hatte das bislang auf der Bahn noch nicht recht umsetzen können, doch muss dieser Sieg nicht das letzte Wort gewesen sein. Beim Start zuvor in Bad Harzburg war sie eindeutig an der Bahn gescheitert.

Sie ist nach der in die Ravensberger Zucht genommene Wiesenblume (Halling) die zweite Siegerin ihrer Mutter Wurfscheibe (Tiger Hill), deren Jährlingshengst Wiesenbach bei der BBAG-Jährlingsauktion mit der Katalog-Nummer 200 in den Ring kommt. Ein Mukhadram-Fohlen ging bedauerlicherweise verloren. Wurfscheibe hat drei Gruppe III-Rennen gewonnen, in Frankfurt, Bremen und Hamburg. Sie ist eine Schwester zur Gr. II-Siegerin Wurftaube (Acatenango), der Mutter des Derby-Siegers Waldpark (Dubawi) aus der großen Waldrun-Familie. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Eine Nasenspitze entschied für Wiesenlerche gegen die verdeckte Philippa. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!