Drucken Redaktion Startseite

2016-08-23, Köln, 1. R. - Preis des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein

1 Preis des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 50:10. - Platzwette 22, 37:10. - Zweierwette 625:10. - Dreierwette 6.215:10. - Platz-Zwilling-Wette 45, 54, 113:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Viva la Flora (GER) 2014
 / db. St. v. Liang Kay - Valiani (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 3.000 € 50,0
2
Faithful Trinity (GER) 2014
 / b. W. v. Wiener Walzer - Saaleland (Lando)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Francisco Da Silva
58,0 kg 1.200 € 123,0
3
Savile Row (FR) 2014
 / b. W. v. Ransom O'War - Shikiki (Green Desert)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 900 € 165,0
4
Lijian (GER) 2014
 / b. W. v. Soldier Hollow - Larena (Big Shuffle)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Miguel Lopez
58,0 kg 300 € 47,0
5
Falballa (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Flamingo Sky (Silver Hawk)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andreas Suborics
56,0 kg 87,0
6
Villardo (GER) 2014
 / Sch. W. v. Jukebox Jury - Ventiane (Königstiger)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 24,0
7
Jokohama (IRE) 2014
 / b. St. v. Excelebration - Jardina (Shirocco)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
56,0 kg 46,0

Kurzergebnis

VIVA LA FLORA (2014), St., v. Liang Kay - Valiani v. Big Shuffle, Zü.: Horst-Dieter Beyer, Bes.: Gestüt Haus Zoppenbroich, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, 2. Skarino Gold (Wiener Walzer), 3. Savile Row (Ransom O'War), 4. Lijian, 5. Falballa, 6. Villardo, 7. Jokohama

Richterspruch

Le. 2¼-1¼-2-3¾-½-5

Zeit

1:17,19

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Moreno.

Rennanalyse

Die Zahl der bisherigen Nachkommen von Liang Kay (Dai Jin) überschaubar zu nennen ist fast schon übertrieben, denn es existieren fast keine. Bis zum Dienstag hatte es überhaupt noch keinen Starter des einstigen Siegers im Oppenheim Union-Rennen (Gr. II) gegeben, dann gab es gleich zwei. Aus dem ersten Jahrgang, der dreijährig ist und zwei Köpfe umfasst, war es Bailey Heart, die im Sieglosen-Rennen unplatziert war, und Viva la Flora, die eine von fünf Liang Kay-Nachkommen des Jahrgangs 2014 ist. Und die setzte sich bei den Zweijährigen erstaunlich souverän, Nennungen für weiterführende Rennen hat sie im Moment nicht.

Die Mutter Valiani war nicht am Start, Viva la Flora ist ihr dritter und vorerst letzter Nachkomme, zuvor hat sie den Sieger Victor Hugo Alezan (Toylsome) und den guten Victorious (Tertullian) gebracht, ein sechsfacher Sieger, bedauerlicherweise verunglückt ist. Valiani ist Schwester von zehn Siegern, darunter die listenplatziert gelaufene Voodoo Lounge (Turfkönig), u.a. zweite Mutter des aktuellen Listensiegers High Alpha (Fuissé), sowie der Mutter der erstklassigen Rennstute Vanjura (Areion). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Viva la Flora unter Andrasch Starke - die erste Siegerin für Liang Kay. Foto: Dr. Jens Fuchs
Viva la Flora unter Andrasch Starke - die erste Siegerin für Liang Kay. Foto: Dr. Jens Fuchs
Viva la Flora mit Trainer Peter Schiergen und Andrasch Starke. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!