Drucken Redaktion Startseite

2016-08-21, Curragh, 4. R. - Royal Whip Stakes

4 Royal Whip Stakes

Gruppe III, 65.000 €
3j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten110:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Success Days (IRE) 2012
 / Sch. H. v. Jeremy - Malaica (Roi Gironde)

Tr.: Ken J. Condon / Jo.: Shane Foley
61,0 kg 38.350 € 110,0
2
Fascinating Rock (IRE) 2011
 / b. H. v. Fastnet Rock - Miss Polaris (Polar Falcon)

Tr.: Dermot K. Weld / Jo.: Patrick Smullen
63,5 kg 13.000 € 30,0
3
Moonlight Magic (IRE) 2013
 / b. H. v. Cape Cross - Melikah (Lammtarra)

Tr.: Jim Bolger / Jo.: Kevin J. Manning
59,0 kg 6.500 € 150,0
4
US Army Ranger (IRE) 2013
 / b. H. v. Galileo - Moonstone (Dalakhani)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Seamie Heffernan
59,0 kg 3.250 € 20,0

Kurzergebnis

SUCCESS DAYS (2012), H., v. Jeremy - Malaica v. Roi Gironde, Bes.: Robert Ng, Zü.: Robert Ng & Dermot Farrington, Tr.: Ken Condon, Jo.: Shane Foley 2. Fascinating Rock (Fastnet Rock), 3. Moonlight Magic (Cape Cross), 4. US Army Ranger, 5. Endless Drama, 6. Maneen, 7. The Steward

Richterspruch

3/4, 2 1/2, 3/4, N, 6 1/2, 3 1/4

Zeit

2:13,27

Rennanalyse

Im vergangenen Jahr schien Success Days zu Höherem berufen, als er Mitte April zunächst die Ballysax Stakes (Gr. III) und anschluießend die Derby Trial Stakes (Gr. III) gewinnen konnte. Er wurde daraufhin für das Englische Derby nachgenannt, war dort jedoch chancenlos und wurde gar nur Letzter. Damit war die Erfolgsserie gerissen. Er lief 2015 nur noch einmal, war erneut Letzter im von Ito gewonnenen Großen Preis von Bayern. In diese Saison startete er mit einem zweiten Platz in einem Listenrennen, anschließend war er in den Mooresbridge Stakes nur von Found geschlagen. Ende Mai ließ er einen dritten Platz im Gold Cup (Gr. I) folgen, die Form dem damaligen Sieger Fascinating Rock gegenüber drehte er nun auf passend elastischem Boden. Entweder die Irish Champion Stakes oder die Champion Stakes in Ascot (Gr. I) sind sein nächstes Ziel. Welches Rennen angesteuert wird, hängt von den Bodenverhältnissen ab.

Success Days Mutter war Zweite im Prix Miesque (Gr. III) und mehrfach listenplatziert, so als Dritte in den Albany Stakes. Die zweite Mutter Carmel (Highest Honor) ist Schwester der Gr.-Sieger und Deckhengste Execute (Suave Dancer) und Tout au Tard (Robellino). Der Vater Jeremy (Danehill Dancer) ist vor zwei Jahren eingegangen, er wurde in den vergangenen Jahren als National Hunt-Stallion eingesetzt. Sein Sohn und Altersgefährte von Success Days, Kool Kompany, immerhin Gr. II-Sieger, ist nach erfolglosen Auftritten in Australien kürzlich nach England zurückgekehrt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!