Drucken Redaktion Startseite

2016-08-13, Hoppegarten, 5. R. - Preis der Industrie

5 Preis der Industrie

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300)Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 11, 11, 13:10. - Zweierwette 29:10. - Dreierwette 82:10. - Platz-Zwilling-Wette 12, 20, 18:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Calantha (FR) 2013
 / Sch. St. v. Literato - Caucasienne (Galileo)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 3.000 € 20,0
2
Walun (GER) 2013
 / b. St. v. Areion - Winterthur (Alkalde)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 25,0
3
Nada Alward (FR) 2013
 / F. St. v. Aqlaam - Pink Ivory (Sakhee)

Tr.: Annika Fust / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 600 € 87,0
4
Baby Love (GER) 2013
 / F. St. v. It's Gino - Beltana (Areion)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 300 € 72,0
5
Gitane (GER) 2013
 / b. St. v. Dansili -Guardia (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 148,0
6
Alizee (GER) 2013
 / b. St. v. Sholokhov - As Time Goes By (Trempolino)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 426,0
7
Aquarella (GER) 2013
 / db. St. v. Electric Beat - Adorata (Tannenkönig)

Tr.: Marko Megsner / Jo.: Francesco Ladu
57,0 kg
Erl. 3 kg, Mgw. 3 kg
379,0
8
Mare (GER) 2013
 / Sch. St. v. Electric Beat - Merci beaucoup (Bertolini)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 522,0
9
Violett (GER) 2013
 / F. St. v. Sholokhov - Vancouver Girl (Ransom O'War)

Tr.: Stefan Bigus / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg
Scheuklappen
679,0

Kurzergebnis

CALANTHA (2013), St., v. Literato - Caucasienne v. Galileo, Zü.: Hans Wirth, Bes.: Stall Turffighter, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 85,5 kg, 2. Walun (Areion), 3. Nada Alward (Aqlaam), 4. Baby Love, 5. Gitane, 6. Alizee, 7. Aquarella, 8. Mare, 9. Violett

Richterspruch

Le. 1½-5-1¼-1-H-14-7½-3½

Zeit

1:38,60

Rennanalyse

Der zweite Platz von Calantha in einem Listenrennen in Hannover hinter Lopera (Monsun) vor La Dynamite (Dylan Thomas) und Nordwienerin (Wiener Walzer) ist zwar vorletzten Sonntag in Düsseldorf nicht unbedingt aufgewertet worden, doch musste es eigentlich immer reichen, um ein Maidenrennen zu gewinnen. Die gewiss nicht schlechte Walun (Areion) war aber in der Gerade lange eine hartnäckige Gegnerin der Literato-Tochter. Ihr Vater, Sieger u.a. in den Champion Stakes (Gr. I), steht in Frankreich im Haras de Reboursiere et de la Montaugu, er hat die in den USA auf Gr. I-Ebene erfolgreiche Alterite auf der Bahn, doch hat er so ganz die Erwartungen sicher nicht erfüllt. In Deutschland hatte er dieses Jahr den versprechenden, im Derby aber unglücklichen Larry am Start.

Calantha ist Schwester des Gr. III-Siegers Chopin (Santiago), der nach einer langen Durststrecke vor einigen Monaten mit Siegen in Bahrain wieder auf sich aufmerksam machen konnte. Ein anderer Bruder ist der listenplatziert gelaufene Chartbreaker (Shirocco), unlängst über Hürden in England erfolgreich. Die Mutter Caucasienne ist eine Halbschwester des Schweizer Derbysiegers Gaius Caesar (Soldier of Fortune). Sie hat einen zwei Jahre alten Kendargent-Sohn, der bei Andreas Wöhler steht, und einen Jährlingshengst von Camelot.   

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Calantha setzt sich gegen Walun durch. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!