Drucken Redaktion Startseite

2016-08-13, Hoppegarten, 4. R. - Jubiläumspreis des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreises - Hoppegartener Sommerpreis

4 Jubiläumspreis des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreises - Hoppegartener Sommerpreis

Listenrennen, 27.000 € (16.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 54,0 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferde, die seit 1.8.2015 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Pferden, die weder in einem Gruppe-Rennen als 1.-3. platziert waren noch ein Listen-Rennen gewonnen haben, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 33:10. - Platzwette 23, 20, 22:10. - Zweierwette 200:10. - Dreierwette 1.987:10. - Platz-Zwilling-Wette 135, 115, 76:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Double Dream (FR) 2013
 / b. St. v. Lawman - High Limits (High Chaparral)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
6-5-1-4-2-2-3
52,0 kg
Mgw. 0,5 kg
16.000 € 33,0
2
Gereon (GER) 2008
 / b. W. v. Next Desert - Golden Time (Surumu)

Tr.: Christian Zschache / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
1-1-2-9-2-3-6-4-3-8
57,0 kg 6.500 € 81,0
3
Mary Sun (FR) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Mary James (Ransom O'War)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Filip Minarik
Formen:
3-5-5-1-2-1
51,5 kg 3.000 € 77,0
4
Abendwind (GER) 2011
 / db. W. v. Wiesenpfad - Adela (Tannenkönig)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
2-2-9-1-6-3-1-8-10-5
57,0 kg 1.500 € 148,0
5
Gauguin (GER) 2013
 / F. H. v. Tertullian - Guadalupe (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
1-3-3-3-8-3
53,0 kg 61,0
6
Bastille (GER) 2013
 / b. St. v. Saddex - Boccassini (Artan)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-1-1-6-2-8-5-3-3
54,0 kg 41,0
7
Mata Utu (IRE) 2011
 / Sch. W. v. Slickly - Efisia (Efisio)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Ian Ferguson
Formen:
10-16-8-6-6-2-15-14-1
58,5 kg
Scheuklappen
179,0
8
Al Queena (GER) 2011
 / F. St. v. Lord of England - Al Qahira (Big Shuffle)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
2-2-1-9-5-5-4-2-4-1
55,0 kg
Mgw. 1 kg
291,0
9
Tamarind Cove (IRE) 2012
 / b. H. v. Galileo - Saoire (Pivotal)

Tr.: Josef Vana / Jo.: Vaclav Janacek
Formen:
1-4-3-4-1-1-2-3-3-5
58,5 kg 58,0

Kurzergebnis

DOUBLE DREAM (2013), St., v. Lawman - High Limits v. High Chaparral, Zü.: Claudio Marzocco u.a., Bes.: Australian Bloodstock, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 90,5 kg, 2. Gereon (Next Desert), 3. Mary Sun (Soldier Hollow), 4. Abendwind, 5. Gauguin, 6. Bastille, 7. Mata Utu, 8. Al Queena, 9. Tamarind Cove

Richterspruch

Le. 1¼-kK-1½-3-2½-N-1-¾

Zeit

1:38,60

Rennanalyse

Viermal war Double Dream zweijährig am Start gewesen, stets für den Stall Leon und Trainer Markus Klug, sie war u.a. Zweite auf Listenebene und Vierte im Preis der Winterkönigin (Gr. III), ein Rennen hatte sie aber noch nicht gewonnen. Über Winter wurde sie an australische Interessen verkauft, wechselte zu Andreas Wöhler und legte ihre Maidenschaft Ende März in Köln ab. Sie war danach zweimal in Köln und Düsseldorf gegen die Jahrgangsspitze am Start, hielt sich in beiden Fällen respektabel, so als Sechste in den German 1000 Guineas (Gr . II), doch ganz glücklich war sie in beiden Fällen nicht. Der erste Black Type-Sieg war nur eine logische Konsequenz, wie weit der Weg nach oben gehen wird, dürfte sich zeigen. Sie hat noch weitere Engagements auf Gruppe- und Listenebene, da sie in Frankreich Inländergeltung besitzt, könnte der Weg auch dorthin führen.

Die Tochter des einstigen französischen Derbsiegers Lawman (Invincible Spirit) war für 18.000 Euro bei Arqana über Manfred Hofer als Jährling nach Deutschland gekommen. Ihre Mutter, die nicht am Start war, hatte zuvor schon zwei Nachkommen von Lawman, beide blieben bisher sieglos. Eine zwei Jahre Stute hat Literato, eine Jährlingsstute Dabirsim als Vater. Interessanter wird das Pedigree etwas weiter hinten, denn die zweite Mutter Power of Love (Zafonic) ist eine Schwester des mehrfachen Gr. I-Siegers Reliable Man (Dalakhani), Deckhengst im Gestüt Röttgen, sowie von drei weiteren Black Type-Siegern, Imposing (Danehill Dancer), French Opera (Bering) und Gale Force (Sinndar). Deren Mutter On Fair Stage (Sadler’s Wells), war Listensiegerin in Irland, ist Schwester zu zwei Black Type-Siegern, so der einst von Börje Olsson trainierte Perfect Vintage (Shirley Heights), der neun Rennen, darunter den Prix Quincey (Gr. III) gewonnen hat. Die vierte Mutter ist die dreifache Gr. I-Siegerin Fair Salinia (Petingo). Sie hat die Irish Oaks (Gr. I), die Epsom Oaks (Gr. I) und die Yorkshire Oaks (Gr. I) gewonnen. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Double Dream schafft unter Jozef Bojko ihren ersten Listensieg. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!