Drucken Redaktion Startseite

2016-08-06, Klampenborg, 7. R. - Scandinavian Open Championship

7 Scandinavian Open Championship

Gruppe III, 60.000 €
3j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten95:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Quarterback (GER) 2012
 / db. H. v. American Post - Quebra (Surumu)

Tr.: Rune Haugen / Jo.: Jan-Erik Neuroth
59,0 kg 34.000 € 95,0
2
Inaya (GB) 2011
 / b. St. v. High Chaparral - Vigelegere (Be My Chief)

Tr.: Jessica Long / Jo.: Nelson De Souza
57,5 kg 13.000 € 217,0
3
Bank Of Burden (USA) 2007
 / F. W. v. Hawk Wing - Wewantitall (Pivotal)

Tr.: Niels Petersen / Jo.: Per-Anders Graberg
60,0 kg 7.000 € 69,0
4
Giuseppe Piazzi (IRE) 2012
 / b. H. v. Galileo - Belesta (Xaar)

Tr.: Flemming Velin
59,0 kg 3.500 € 77,0
5
Hurricane Red (IRE) 2010
 / F. H. v. Hurricane Run - Bounce (Trempolino)

Tr.: Lennart jun. Reuterskiöld / Jo.: Jacob Johansen
60,0 kg 3.000 € 35,0
6
Matauri (IRE) 2011
 / b. W. v. Soldier of Fortune - Moonrise (Grand Lodge)

Tr.: Niels Petersen / Jo.: Elione Chaves
59,0 kg 299,0
7
Fields of Athenry (IRE) 2012
 / b. H. v. Galileo - Last Love (Danehill)

Tr.: Flemming Velin / Jo.: Oliver Wilson
60,0 kg 35,0
9
Berling (IRE) 2007
 / Sch. W. v. Montjeu - Danaskaya (Danehill)

Tr.: Jessica Long / Jo.: Dina Danekilde
60,0 kg 116,0
11
Falconet (DEN) 2010
 / b. H. v. Falco - Seattles Wood (Woodman)

Tr.: Bent Olsen / Jo.: Manuel Santos
59,0 kg 190,0

Kurzergebnis

QUARTERBACK (2012), H., v. American Post - Quebra v. Surumu, Bes.: Team MK, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Rune Haugen, Jo.: Jan-Erik Neuroth 2. Inaya (High Chaparral), 3. Bank of Burden (Hawk Wing), 4. Giuseppe Piazzi, 5. Hurricane Red, 6. Matauri, 7. Fields of Athenry, 8. Jubilance, 9. Berling, 10. Captain Morgan, 11. Falconet, 12. Stinger

Richterspruch

N, 1/2, H, K, 1/2, H, 1/2, 4, 1/2, 5, 3

Zeit

2:28,00

Rennanalyse

Im vergangenen Jahr gewann Quarterback das als Listenrennen ausgeschriebene Norwegische Derby, hatte auch anschließend mehrere gute Leistungen gezeigt, so etwa als Zweiter in einem Listenrennen Ende Oktober in Newmarket. Anfang des Jahres war er in Dubai unterwegs, wo er sich mehrfach gut verkaufte. Mitte Juli war er Dritter im von Hurricane Red (Hurricane Run) gewonnen Oslo Cup (Gr. III), der war diesmal nur Fünfter. Am Ende war der erste Gruppe-Sieg des Fährhofers aber eine sehr knappe Angelegenheit, er gewann von einem der letzten Plätze kommend im finalen Galoppsprung. 

Quarterback war bei der BBAG-Herbstauktion zu einem zivilen Betrag nach Norwegen verkauft worden. Er ist der zehnte und bislang vorletzte Nachkomme der Quebra, die ihre Bestleistung als Zweite im Preis der Stadtsparkasse Hannover (Gr. III) gezeigt hat. Sie hat noch vier andere Sieger auf der Bahn, darunter Quiron (Desert King), der 15 Rennen gewonnen hat. Ihre Tochter Quintana (Fantastic Light) ist Mutter der Gr. III-Siegerin Queenie (Areion) und des Listensiegers Quelindo (Aussie Rules), die Tochter Quintela (Giant’s Causeway) hat mit Quinzieme Monarque (Rock Hard Ten) und Quenby (Ambassador) zwei Black Type-Pferde auf der Bahn. De Familie ist in Fährhof seit vielen Jahren erfolgreich verankert, zu nennen sind u.a. Querari (Oasis Dream) und Quasillo (Sea The Stars). Quebra ist inzwischen an das Gestüt Graditz abgegeben worden und hat dieses Jahr ein Stutfohlen von Pastorius gebracht.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!