Drucken Redaktion Startseite

2016-08-06, Dresden, 6. R. - bwin Sachsenpreis

6 bwin Sachsenpreis

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 54,0 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Pferden, die seit 1.7.2015 Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen waren 1 kg, die seitdem ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.7.2015 keinen Geldpreis von 10.000 € gewonnen haben, 1 kg, von 5.000 €, 2 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 14, 14, 30:10. - Zweierwette 81:10. - Dreierwette 708:10. - Platz-Zwilling-Wette 23, 133, 84:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Devastar (GER) 2012
 / b. H. v. Areion - Deva (Platini)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
5-4-2-10-1-3-6-4-1
59,0 kg 14.000 € 23,0
2
Arles (FR) 2012
 / b. St. v. Monsun - Attachee de Presse (Danehill)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-2-3-5-3-2-1-2
58,5 kg 6.500 € 38,0
3
Apoleon (H) (GER) 2010
 / W. v. Ogatonango (H) - Abisou (Goofalik)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Robin Weber
Formen:
8-6-1-4-10-2-2-3-1-1
59,0 kg 3.000 € 225,0
4
Ever Strong (GER) 2008
 / b. W. v. Lomitas - Emy Coasting (El Gran Senor)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Filip Minarik
Formen:
1-6-3-7-5-4-9-8-13-1
56,0 kg 1.500 € 106,0
5
Rogue Runner (GER) 2012
 / b. H. v. King's Best - Rosa Di Brema (Lomitas)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
7-4-15-8-1-15-4-7-5-9
60,0 kg 117,0
6
Lovato (GER) 2012
 / b. W. v. Lauro - Larella (Anabaa)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-6-6-2-2-2-10-2-3-2
56,0 kg 73,0
7
Quelindo (GER) 2012
 / b. H. v. Aussie Rules - Quintana (Fantastic Light)

Tr.: Gabor Maronka / Jo.: Alberto Sanna
Formen:
1-6-1-1-1-1-1-1
60,0 kg 99,0
8
Simplon (GB) 2009
 / b. St. v. Rail Link - Neath (Rainbow Quest)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
8-9-11-6-3-1-3-1-3-3
56,5 kg 369,0
9
Red Hot Calypso (IRE) 2011
 / F. H. v. Art Connoisseur - Nesaah's Princess (Sinndar)

Tr.: Gabor Maronka / Jo.: Francisco Da Silva
Formen:
7-2-2-1-1-2-4-3-1-1
58,0 kg
Seitenblender
296,0
10
Buzzy (GER) 2013
 / b. H. v. Mamool - Best Tune (King's Best)

Tr.: Guido Förster / Jo.: Milos Milojevic
Formen:
9-1-3-8
56,0 kg
Mgw 3 kg
117,0

Kurzergebnis

DEVASTAR (2012), H., v. Areion - Deva v. Platini, Zü. u. Bes.: Gestüt Park Wiedingen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 93 kg, 2. Arles (Monsun), 3. Apoleon (Ogatonango), 4. Ever Strong, 5. Rogue Runner, 6. Lovato, 7. Quelindo, 8. Simplon, 9. Red Hot Calypso, 10. Buzzy

Richterspruch

Si. 1¼-2-¾-kK-¾-¾-5½-1½-7

Zeit

2:01,70

Rennanalyse

Im vergangenen Frühjahr war er kurz einmal auf Derbykurs, nach seinem Maidensieg war Devastar Vierter im Iffezheimer Derby-Trial, doch das reichte sicher nicht für Hamburg. Er war dann später im Jahr noch Dritter im Großen Preis der Sparkasse Krefeld (Gr. III), zeigte auch in der laufenden Saison einige gute Leistungen. In Dresden kam er zu dem erwartet leichten Sieg, der Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gr. III) in Baden-Baden ist das nächste logische Ziel. Ob er gut genug ist, ein Gruppe III-Rennen zu gewinnen, wird sich zeigen, wenn die Konkurrenz nicht allzu stark ist, trauen wir ihm so etwas zu. Eigentlich wäre er ein idealer Kandidat für die grenzüberschreitende „Défi“-Serie in Frankreich, doch ist das mit schon erheblichen Reisen verbunden.

Der Areion-Sohn ist der fünfte und bislang letzte Nachkomme der in der Zucht jüngst sehr unglücklichen Deva, einer sehr guten Rennstute, die erst fünfjährig richtig ins Rollen kam, die Baden-Württemberg-Trophy (Gr. III) und den Premio Paolo Mezzanotte (Gr. III) gewann. Ihre ersten drei Nachkommen haben alle gewonnen, Dagostino (Tiger Hill) war zudem mehrfach listenplatziert. Darshana (Medicean) ist Mutter von Dhaba (Areion), Siegerin im Preis der Winterkönigin (Gr. III) und Dritte im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen (Gr. III). Deva ist Schwester der Listensieger Duke d’Alba (Monsun) und Dragon Fly (Acatenango) sowie von Divya (Platini), Mutter des Derby-Dritten Dschingis Secret (Soldier Hollow), die nächste Mutter ist die Gr. III-Siegerin Diana Dance (Northern Dancer).

Aus der Familie von Devastar kommen bei der BBAG-Jährlingsauktion aus dem Lot des Gestüts Park Wiedingen zwei Soldier Hollow-Hengste im Ring. Mit der Katalog-Nummer 64 ist es ein Bruder zu Dhaba und mit der Nummer 169 ein rechter Bruder von Dschingis Secret. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Devastar holt sich unter Adrie de Vries den bwin Sachsenpreis. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!