Drucken Redaktion Startseite

2016-07-30, Bad Harzburg, 1. R. - Preis der Rennbahngastronomie

1 Preis der Rennbahngastronomie

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300).
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2016 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 13:10. - Platzwette 10, 11:10. - Zweierwette 27:10. - Dreierwette 683:10. - Platz-Zwilling-Wette 12, 32, 49:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dafina (GER) 2013
 / b. St. v. It's Gino - Dainty Dew (Dashing Blade)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 3.000 € 13,0
2
Egara (FR) 2013
 / F. St. v. Soave - Winter Brook (Al Nasr)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Marvin Suerland
55,5 kg 1.200 € 38,0
3
Poker Run (FR) 2013
 / db. W. v. Areion - Pepples Beach (Lomitas)

Tr.: Rene Vinklarek / Jo.: René Piechulek
57,0 kg
Scheuklappen
600 € 236,0
4
Xceleration (GB) 2013
 / b. W. v. Acclamation - Hijab (King's Best)

Tr.: Isabell Kreger / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 300 € 87,0
5
Art of Adventure (GER) 2013
 / b. St. v. Poseidon Adventure - Art of Magic (Dashing Blade)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg
Seitenblender
110,0
6
Orana Bay (GER) 2013
 / b. St. v. Saddex - Orana (Areion)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Miguel Lopez
55,0 kg 364,0
7
Danish King (IRE) 2013
 / Sch. W. v. Pour Moi - Dawn Dane (Danehill)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Patrick Gibson
58,0 kg 201,0

Kurzergebnis

DAFINA (2013), St., v. It's Gino - Dainty Dew v. Dashing Blade, Zü. u. Bes.: Hof Castanea, Tr.: Toni Potters, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 65,5 kg, 2. Egara (Soave), 3. Poker Run (Areion), 4. Xceleration, 5. Art of Adventure, 6. Orana Bay, 7. Danish King

Richterspruch

Le. 1-1¾-2-¾-K-5

Zeit

1:10,65

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Tex Art.

Rennanalyse

Ein längst fälliger erster Sieg von Dafina, die auch Adrie de Vries bei dessen ersten Ritt den ersten Sieg in Bad Harzburg bescherte. Die It’s Gino-Stute stammt aus der eigenen Zucht des Hofs Castanea der Familie Röbbeling, eine kleine Zuchtstätte, gelegen südwestlich von Bremen. Die Mutter Dainty Dew hat gewonnen, Dafina ist ihr zweiter Nachkomme, der Erstling kam nicht an den Start. Sie wurde inzwischen abgegeben und hat dieses Jahr in einer anderen Zucht einen rechten Bruder zu Dafina gebracht. Dainty Dew ist Schwester zu zwei Siegern, die nächste Mutter Daily Mirror (Arctic Tern) hat vier Rennen gewonnen. Die Familie ist vor allem in der Zucht von Brigitta und Bernhard Matusche höchst erfolgreich, hervorzuheben sind Pferde wie Dalarna (Dashing Blade), Delll’Arca (Sholokhov), Descartes (Sholokhov) und Desiree Clary (Sholokhov).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Dafina punktet unter Adrie de Vries für Hof Castanea. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!