Drucken Redaktion Startseite

2016-07-24, Hoppegarten, 5. R. - Hoppegartener Sprint-Cup

5 Hoppegartener Sprint-Cup

Listenrennen, 27.000 € (16.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 55,0 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferde, die seit 1.5.2015 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 22:10. - Platzwette 13, 37, 18:10. - Zweierwette 267:10. - Dreierwette 734:10. - Platz-Zwilling-Wette 157, 31, 173:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Daring Match (GER) 2011
 / b. H. v. Call me Big - Daring Action (Arazi)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
4-2-8-3-2-6-6-1-7-5
58,5 kg 16.000 € 22,0
2
Ambiance (IRE) 2011
 / b. H. v. Camacho - Thawrah (Green Desert)

Tr.: Katharina Stenefeldt / Jo.: Elione Henriques Chavez
Formen:
8-1-3-6-8-5-3-6-1-6
57,0 kg 6.500 € 158,0
3
Mikesh (IRE) 2009
 / b. H. v. Majestic Missile - Avena Sativa (Polish Precedent)

Tr.: Tomas Satra / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
3-1-3-6-9-3-5-4-2-1
57,0 kg 3.000 € 73,0
4
Holy Spring (IRE) 2012
 / F. St. v. Dylan Thomas - True Joy (Zilzal)

Tr.: Eoghan J. O'Neill / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
5-7-2-2-1-9-1-2-5-8
55,5 kg
Seitenblender
1.500 € 83,0
5
Lips Planet (GER) 2013
 / b. St. v. Mamool - Lips Plane (Ashkalani)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Marc Lerner
Formen:
6-13-7-1-6-6
53,5 kg 187 € 187,0
6
Old Fashioned (CHI) 2012
 / F. H. v. Neko Bay - Hebrides (Schossberg)

Tr.: Rune Haugen / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-5-4-5-1-1-1
57,0 kg
Scheuklappen
61,0
7
Kambria (GER) 2013
 / b. St. v. Areion - Kylini (Laroche)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
2-9-9-2-2-1-5
53,5 kg 55,0
8
All of the Lights (GER) 2013
 / b. St. v. Tertullian - Allure (Königsstuhl)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
1-7-2-4-1-3-5
53,5 kg 133,0
9
Waka Laura (IRE) 2009
 / F. St. v. Windsor Knot - Waltzing Star (Danehill)

Tr.: Vaclav Luka / Jo.: Filip Minarik
Formen:
6-8-9-6-4-1-2-4-1-4
55,5 kg 220,0

Kurzergebnis

DARING MATCH (2011), H., v. Call me Big - Daring Action v. Arazi, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr. Jens Hirschberger, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 93 kg, 2. Ambiance (Camacho), 3. Mikesh (Majestic Missile), 4. Holy Spring, 5. Lips Planet, 6. Old Fashioned, 7. Kambria, 8. All of the Lights, 9. Waka Laura

Richterspruch

Le. 1½-2-1¼-2½-3-N-6-H

Zeit

0:55,90

Rennanalyse

In der schmalen Spitze der deutschen Flieger ist Daring Match schon seit geraumer Zeit prominent dabei, auch wenn sein letzter Sieg vor Hoppegarten aus dem Mai 2015 datierte, als er in Krefeld ein Listenrennen gewann. Es schlossen sich zahlreiche prominente Platzierungen an, so als Dritter in der Goldenen Peitsche (Gr. II) des Vorjahres und als Zweiter in der Silbernen Peitsche (Gr. III) in diesem Jahr. Natürlich ist Baden-Baden dieses Jahr wieder ein Ziel, auf dem Weg dorthin könnte er erneut einen Start in Berlin-Hoppegarten absolvieren, im Westminster Fliegerpreis (LR) am 14. August.

Er ist einer der wenigen Nachkommen des im Gestüt Auenquelle stehenden Call me Big (Big Shuffle), der mit The Call einen weiteren Listensieger auf der Bahn hatte. Pro Jahr deckt Call me Big nur eine Handvoll Stuten, in der Regel aus Auenquelle, dafür ist das Ergebnis mehr als vorzeigbar. Bei der diesjährigen BBAG-Auktion kommt ein Call me Big-Bruder zur Gr. III-Siegerin Good Donna (Doyen) zur Versteigerung, einer von nur zwei Nachkommen des Vaters aus dem Jahrgang 2015.

Die Mutter, die nicht gelaufene Daring Action hat sich über die Jahre für Auenquelle als sehr gute Vererberin herausgestellt. Ihr bester Nachkomme bisher war die Maurice Lacroix-Trophy (Gr. III)-Siegerin Daring Love (Big Shuffle), die allerdings früh einging. Fünf weitere Nachkommen haben gewonnen, im Rennstall bei Jens Hirschberger stehen noch die jüngeren Daring Lion (Areion) und Daring Man (Areion). 

Es handelt sich um eine großartige Juddmonte-Familie, denn die dritte Mutter Zaizafon (The Minstrel) ist Mutter der von Gone West stammenden rechten Brüder Zafonic und Zamindar. Ein herausragendes Pferd in den letzten Jahren aus der Linie war die mehrfache Gr. I-Siegerin Midday (Oasis Dream).

In Auenquelle steht die Familie auf etwas schwachen Füssen, denn Daring Action, die nicht mehr im Deckplan auftaucht, hat fast ausschließlich Stuten gebracht. Eingestellt wurde jedoch dieses Jahr ihre Tochter Daring Art (Areion), die bei wenigen Starts gewonnen hat. Als ersten Partner hat sie Jukebox Jury bekommen.  

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Daring Match kommt als Favorit sicher zum Zuge. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Alexander Pietsch bedankt sich bei Daring Match mit einer Erfrischung. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!