Drucken Redaktion Startseite

2016-07-17, Düsseldorf, 3. R. - horces-trucks.de-Rennen

3 horces-trucks.de-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 34:10. - Platzwette 12, 11:10. - Zweierwette 43:10. - Dreierwette 70:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lady Emerald (GER) 2013
 / b. St. Tiger Hill - La Salvita (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 3.000 € 34,0
2
Shadow Chaser (GER) 2013
 / b. W. v. Shamardal - Sommernacht (Monsun)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
58,0 kg 1.200 € 13,0
3
Si Signora (IRE) 2013
 / b. St. v. Dream Ahead - Sorrenta (Bernstein)

Tr.: Melanie Sauer / Jo.: Filip Minarik
55,5 kg 600 € 77,0
4
Wikileaks (GER) 2013
 / b. W. v. Toylsome - Wabrimida (Monsun)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 300 € 118,0
5
Sea The Blue (IRE) 2013
 / b. W. v. Dark Angel - Bowness (Efisio)

Tr.: Ana Bodenhagen / Jo.: Miguel Lopez
57,0 kg 194,0
6
Mr Copperfield (IRE) 2013
 / b. W. v. Shamardal - Tiffany Diamond (Sadler's Wells)

Tr.: Ana Bodenhagen / Jo.: Francesco Ladu
57,0 kg
Erl. 3 kg, Mgw. 3 kg
246,0

Kurzergebnis

LADY EMERALD (2013), St., v. Tiger Hill - La Salvita v. Big Shuffle, Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof, Bes.: Stall Emerald, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 65,5 kg, 2. Shadow Chaser (Shamardal), 3. Si Signora (Dream Ahead), 4. Wikileaks, 5. Sea the Blue, 6. Mr Copperfield

Richterspruch

Si. ¾-3½-2½-31-¾

Zeit

1:39,58

Rennanalyse

Konstant gute Leistungen, auch gegen bessere Konkurrenz, hatte Lady Emerald bisher gezeigt, doch zu einem Treffer wollte es bisher nicht reichen, das gelang erst beim neunten Versuch. Unverändert stehen Auktionsrennen für sie auf dem Programm, das in Bad Harzburg könnte für sie kurzfristig noch ein Thema sein. Die Tiger Hill-Stute ist der Erstling der La Salvita, danach kamen zwei Hengste von Campanologist, der zwei Jahre alte Los Campanos steht für Fährhof bei Andreas Bolte. Ein Stutfohlen hat Excelebration als Vater.

La Salvita war bei nur wenigen Starts zweijährig Listensiegerin in Hannover, sie ist Schwester der Orchid Stakes (Gr. III)-Siegern La Luna di Miel (Monsun), der Listen-Dritten La Sabara (Sabiango) und der Mutter von La Merced (Tiger Hill), dieses Jahr Zweite im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen (Gr. III). Es handelt sich natürlich um die große Fährhofer Familie von Lomitas (Niniski) und vielen anderen Cracks. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Benötigte schon ein wenig Anlauf bis zum ersten Sieg: Lady Emerald gewinnt mit Andrasch Starke in Düsseldorf. www.galoppfoto.de - Klaus-Jörg Tuchel

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!