Drucken Redaktion Startseite

2016-07-17, Düsseldorf, 1. R. - Merz & Pilini-Preis

1 Merz & Pilini-Preis

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 127:10. - Platzwette 47, 43:10. - Zweierwette 462:10. - Dreierwette 1.029:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Barteaux (GER) 2014
 / b. W. v. Tertullian - Bordeaux (Second Set)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 3.000 € 127,0
2
Saloon Sold (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Saloon Rum (Spectrum)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 1.200 € 68,0
3
Ronaldo (GER) 2014
 / db. W. v. Scalo - Reine Galante (Danehill)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
58,0 kg 600 € 44,0
4
Oriental Eagle (GER) 2014
 / b. H. v. Campanologist - Oriental Pearl (Big Shuffle)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 300 € 42,0
99
Zaffinah (IRE) 2014
 / F. St. v. Casamento - Grand Zafeen (Zafeen)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg
reiterlos
15,0

Kurzergebnis

BARTEAUX (2014), H., v. Tertullian - Bordeaux v. Second Set, Zü.: Albrecht Woeste u.a., Bes.: Stall Grafenberg, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Bayarsaikhan Ganbat, GAG: 73 kg, 2. Saloon Sold (Soldier Hollow), 3. Ronaldo (Scalo), 4. Oriental Eagle, Zaffinah (reiterlos)

Richterspruch

Si. ½-¾-1½

Zeit

1:30,36

Rennanalyse

Es war ein glücklicher Sieg von Barteaux, der natürlich von dem Missgeschick von Zaffinah profitierte. Die Favoritin leistete sich am Übergang einen Fehltritt, setzte ihren Reiter ab, dies in großer Haltung, verloren hätte sie vermutlich nicht. Das brachte Unruhe ins Feld, unbeeindruckt davon war nur Barteaux, der Start-Ziel zum Zuge kam. So ganz einfach ist er nicht zu managen, da er keine Startberechtigung für Auktionsrennen besitzt, es bleibt eigentlich nur der Weg nach Frankreich.

Der Tertullian-Sohn könnte er bisher beste Nachkomme seiner Mutter werden. Bordeaux hat zweijährig das BBAG-Auktionsrennen für Stuten in Dortmund gewonnen, konnte daran jedoch nie mehr anknüpfen, blieb dreijährig stets unter dieser Leistung. In der Zucht hat sie mit Baarusch (Tertullian) bisher einen Sieger gebracht, im Jährlingsalter ist Batessa (Wiener Walzer), von Wiener Walzer ist die Mutter auch wieder tragend.

Bordeaux ist eine Schwester von acht Siegern, darunter ist der Preis des Winterfavoriten (Gr. III)-Zweite Barsac (Second Set) und die Mutter der Black Type-Sieger Bellvano (Silvano) und Black Out (Second Set). Die dritte Mutter Bright Crocus (Clev er Tell) war u.a. Siegerin in den May Hill Stakes (Gr. III) und Zweite in den Kentucky Oaks (Gr. I).    

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Selbstgezogener 2-jährigen Sieger namens Barteaux für Albrecht Woeste und Co. mit Bayarsaikhan Ganbat auf der Heimatbahn. www.klatuso.com - Klaus-Jörg Tuchel

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!