Drucken Redaktion Startseite

2016-07-10, Hamburg, 1. R. - Prix German Tote

1 Prix German Tote

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 31:10. - Platzwette 16, 26:10. - Zweierwette 141:10. - Dreierwette 763:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lacrimosa (GER) 2013
 / b. St. v. Kamsin - Learned Lady (Fuji Kiseki)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg
Scheuklappen
5.000 € 31,0
2
Wiesenlerche (IRE) 2013
 / St. v. Adlerflug - Wurfscheibe (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 2.000 € 39,0
3
Larox (GER) 2013
 / db. St. v. Tertullian - Lajana (Goofalik)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Alexander Pietsch
57,5 kg 1.000 € 69,0
4
Teddilee (GER) 2013
 / b. St. v. Strategic Prince - Tonight (Entrepreneur)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 375 € 55,0
4
Eyla (GER) 2013
 / F. St. v. Shirocco - Ella Ransom (Ransom O'War)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 375 € 202,0
6
Orela (GER) 2013
 / b. St. v. Adlerflug - Oriflame (Goofalik)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg
Seitenblender
95,0
7
Oriental Cat (GER) 2013
 / b. St. v. Tiger Hill - Oriental World (Platini)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg
Seitenblender
42,0

Kurzergebnis

LACRIMOSA (2013), St., v. Kamsin - Learned Lady v. Fuji Kiseki, Zü.: Ramona Kosche, Bes.: Stall Petit Philippe, Tr.: Christian Sprengel, Jo.: Filip Minarik, GAG: 68 kg, 2. Wiesenlerche (Adlerflug), 3. Larox (Tertullian), 4. Eyla, 4. Teddilee, 6. Orela, 7. Oriental Cat

Richterspruch

Le. 5-4¾-2½-tR-3¾-4

Zeit

2:25,14

Zusatzinformationen

Auf Anordnung der Rennleitung wurde von Lacrimosa eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Ein Start-Ziel-Sieg für Lacrimosa, die als Kamsin-Tochter mit den Bedingungen bestens klar kam, Start-Ziel nicht anbrennen ließ und jetzt nach Harzburg marschiert. Sie ist der sechste Nachkomme ihrer Mutter, die davor zwei Sieger gestellt: Lac Leman (Doyen), der für Roland Dzubasz zwei Rennen gewonnen hat, Dritter im Derby der Slowakei war, nach England verkauft wurde, wo er über Hürden erfolgreich war, und Lemorton (Big Shuffle), der drei Rennen gewinnen konnte. Learned Lady hat in den Farben des Gestüts Auenquelle zwei Siege geschafft, sie ist Schwester von Premardal (Shamardal), einer mehrfachen Listensiegerin in Australien. Die nächste Mutter Prestigious (Rainbow Quest) ist eine Schwester von Arazi (Blushing Groom), ein herausragendes Rennpferd, Champion-Zweijähriger, als Deckhengst etwas weniger erfolgreich. Ein weiterer Bruder ist Noverre (Rahy), Gr. I-Sieger, als Vater von Le Havre derzeit sehr populär, Deckhengst inzwischen in Indien. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Ein souveräner Start-Ziel-Sieg für Lacrimosa. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!