Drucken Redaktion Startseite

2016-07-09, Hamburg, 7. R. - Nutan-Rennen (Hamburger Stuten-Preis)

7 Nutan-Rennen (Hamburger Stuten-Preis)

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000).
Für 3-jährige Stuten.

Stutenrennen. Gew. 58 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 117:10. - Platzwette 29, 18, 31:10. - Zweierwette 495:10. - Dreierwette 5.119:10. - Platz-Zwilling-Wette 49, 89, 74:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Near England (IRE) 2013
 / b. St. v. Lord of England - Near Galante (Galileo)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
14-1-1-5
58,0 kg 32.000 € 117,0
2
Son Macia (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Sinaada (Zinaad)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Filip Minarik
Formen:
3-2-2
58,0 kg 12.000 € 55,0
3
She's Gina (GER) 2013
 / b. St. v. It's Gino - Song of Night (Tiger Hill)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
1-2-3-4
58,0 kg 6.000 € 142,0
4
Night Music (GER) 2013
 / db. St. v. Sea The Stars - Night Woman (Monsun)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
4-2-1
58,0 kg 3.000 € 36,0
5
Kasalla (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Kastila (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
3-1-1-4
58,0 kg 2.000 € 31,0
6
Olala (GER) 2013
 / b. St. v. Tertullian - Ostdogin (Doyen)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Antoine Hamelin
Formen:
10-2-1-2-5
58,0 kg 49,0
7
Dhaba (GER) 2013
 / F. St. v. Areion - Darshana (Medicean)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
8-3-1-1-5
58,0 kg 88,0
8
Kashmar (GER) 2013
 / F. St. v. Samum - Kapitol (Winged Love)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
2-2
58,0 kg 206,0

Kurzergebnis

NEAR ENGLAND (2013), St., v. Lord of England - Near Galante v. Galileo, Zü. u. Bes.: Gestüt Wittekindshof, Tr.: MarkusKlug, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 91,5 kg, 2. Son Macia (Soldier Hollow), 3. She's Gina (It's Gino), 4. Night Music, 5. Kasalla, 6. Olala, 7. Dhaba, 8. Kashmar

Richterspruch

Si. 1-4¼-7-1¾-6-43-83

Zeit

2:43,61

Zusatzinformationen

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Near England eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Es war ein Rennen, das sehr wesentlich von den Bodenverhältnissen bestimmt wurde, was sich dann teilweise auch in gewaltigen Abständen ausdrückte. Near England ist in ihrer Karriere immer etwas unterschätzt worden. Sie hat zweijährig beim zweiten Start in Dresden gewonnen, holte sich dann beim Jahresdebut den Henkel-Stutenpreis (LR), bei weichem Boden, in den 1000 Guineas (Gr. II) fand sie mit einer äußeren Startposition nie richtig in die Partie, das konnte sie auf längerer Distanz jetzt korrigieren. Natürlich ist der Henkel-Preis der Diana (Gr. I) das nächste logische Ziel, ein Rennen, für das Markus Klug möglicherweise ein halbes Dutzend Stuten zur Verfügung hat.

Sie ist der zweite Nachkomme der zweimal auf Listenebene zweitplatzierten Near Galante (Galante), deren Erstling Near Excellent (Excellent Art) Siegerin ist. Die zwei Jahre alte Near Big (Big Bad Bob) ist bei der BBAG-Jährlingsauktion für 22.000 Euro zurückgekauft worden, sie steht wie auch Near Excellent bei Waldemar Hickst. Im Jährlingsalter ist die Stute Near Manduro (Manduro), dieses Jahr ist eine Stute von Dalakhani zur Welt gekommen.

Near Galante ist Halbschwester des Listensiegers und Derby-Dritten Near Honor (Highest Honor), der Deckhengst in Frankreich ist, sowie des Listensiegers und Gr. II-Zweiten Near Dock (Docksider) aus einer bestens bekannten Wittekindshofer Familie, der auch der vorjährige Derbysieger Nutan (Duke of Marmalade) angehört. 

Der Vater Lord of England stellte in diesen Tagen nicht nur in der Spitze eine Reihe von Siegern, die Bodenverhältnisse waren für seine Nachkommen nicht verkehrt, was man auch am Tag danach sehen konnte. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Near England und Andreas Helfenbein halten die heranstürmende Son Macia in Schach. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Near England mit Andreas Helfenbein gewinnt. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Sucht auf tiefem Grund die Spur gewonnen: Gestüt Wittekindhofs Near England mit Andreas Helfenbein. Foto: Dr. Jens Fuchs
Jubel nach dem Sieg im Nutan-Rennen: Near England mit Andreas Helfenbein und Trainer Markus Klug nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!