Drucken Redaktion Startseite

2016-06-26, Dortmund, 1. R. - Preis der Freunde und Förderer der Galopprennbahn Dortmund

1 Preis der Freunde und Förderer der Galopprennbahn Dortmund

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer der inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegerin in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 19:10. - Platzwette 10, 10:10. - Zweierwette 54:10. - Dreierwette 136:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nordwienerin (IRE) 2013
 / F. St. v. Wiener Walzer - North Queen (Desert King)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
57.5 kg 5.000 € 19
2
Nabila (GER) 2013
 / F. St. v. Lord of England - Nicara (Nebos)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Stephen Hellyn
57.5 kg 2.000 € 30
3
Brighton Blues (GER) 2013
 / F. St. v. Sakhee - Blue Note (Okawango)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Adrie de Vries
57 kg 1.000 € 73
4
Zawadi (GER) 2013
 / b. St. v. Kallisto - Zandra (Lagunas)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Alexander Pietsch
58 kg 500 € 135
5
Intendantin (GER) 2013
 / b. St. v. Lando - Incenza (Local Suitor)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Andreas Helfenbein
57 kg 250 € 47
6
Koenigin Soldier (FR) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Königin Shuttle (Big Shuffle)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Rene Piechulek
57 kg 317

Kurzergebnis

NORDWIENERIN (2013), St., v. Wiener Walzer - North Queen v. Desert King, Zü. u. Bes.: Gestüt Wittenkindshof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Filip Minarik, GAG: 68 kg, 2. Nabila (Lord of England), 3. Brighton Blues (Sakhee), 4. Zawadi, 5. Intendantin, 6. Koenigin Soldier

Richterspruch

Si. ¾-¾-1¼-2¼-8

Zeit

2:15,33

Rennanalyse

Noch mit einer Nennung für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) ausgestattet ist Nordwienerin und ob es dazu reicht, wird man spätestens am Dienstag nach dem Derby sehen, denn dann könnte sie im Neue Bult-Pokal (LR) in Hannover an den Start gehen. Die Stute aus einer alten und erfolgreichen Wittekindshofer Linie hat sich zumindest von Start zu Start steigern können, die Welt hat sie in Dortmund sicher nicht geschlagen. Ein Thema für sie sind auch die slowakischen Oaks, die in Bratislava am 11. September gelaufen werden.

Sie stammt aus dem ersten Jahrgang ihres Vaters Wiener Walzer (Dynaformer), 23 Nachkommen sind registriert, zwei haben gewonnen, mit Karajol ist ein Gr. III-Dritter kurzfristig ausgefallen, es wäre ein Hoffnungsträger im Derby-Jahrgang gewesen. Die mütterliche Linie von Nordwienerin ist bestens bekannt und an dieser Stelle noch in der letzte Ausgabe anlässlich der Vorstellung des Deckplans von Wittekindshof vorgestellt worden. Sie ist Schwester von vier Siegern, inklusive North Mum (Samum), Listensiegerin und dieses Jahr in die Herde aufgenommen, ein zwei Jahre alter Bruder stammt von Sea The Stars. Die Mutter hat den Walther J. Jacobs Stutenpreis (Gr. III) gewonnen und war Zweite im Preis der Diana (Gr. I).   

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Nordwienerin bereits voraus (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Nordwienerin gewinnt sicher gegen Nabila (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Entspannte Gesichter im Absattelring (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Siegerehrung (Foto: Dr. Jens Fuchs)

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!