Drucken Redaktion Startseite

2016-06-26, Bremen, 5. R. - swb-DERBY-TRIAL

5 swb-DERBY-TRIAL

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige Pferde.

Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten Siegwette 23:10. - Platzwette 14, 18, 24:10. - Zweierwette 59:10. - Dreierwette 686:10. - Platz-Zwilling-Wette 21, 54, 93:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Moonshiner (GER) 2013
 / F. H. v. Adlerflug - Montezuma (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
2-3-2-6-1-2
58,0 kg 14.000 € 23,0
2
Our Last Summer (IRE) 2013
 / db. H. v. Zamindar - Hoh My Darling (Dansili)

Tr.: Niels Petersen / Jo.: Robert Havlin
Formen:
1-1-2-1
58,0 kg 6.500 € 47,0
3
Digitalis (IRE) 2013
 / b. W. v. Manduro - Prem Ramya (Big Shuffle)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
3-7-3-7-2-4-1-5
58,0 kg 3.000 € 236,0
4
Landin (GER) 2013
 / b. W. v. Sir Percy - Lupita (Niniski)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
1-4
58,0 kg 1.500 € 48,0
5
Licinius (GER) 2013
 / b. H. v. Halling - La Vinchina (Oasis Dream)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Ian Ferguson
Formen:
1-7-5
58,0 kg 61,0
6
Zanini (GER) 2013
 / b. W. v. Poseidon Adventure - Zuccarella (Banyumanik)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
3-2-7-3-5-3-3-6
58,0 kg
Scheuklappen
369,0
7
Medici (USA) 2013
 / F. H. v. Curlin - Mrs. Williams (Monsun)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Norman Richter
Formen:
3-1-4-1-8-10
58,0 kg
Seitenblender
241,0
8
Atillio (IRE) 2013
 / b. H. v. Lawman - Councilofconstance (Footstepsinthesand)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-7
58,0 kg 322,0
9
Russian Flamenco (GER) 2013
 / F. H. v. Tertullian - Russian Samba (Laroche)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-2-5
58,0 kg 78,0
10
Sir Scott (GER) 2013
 / F. H. v. Samum - Seefluh (Orpen)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
5-1
58,0 kg 394,0

Kurzergebnis

MOONSHINER (2013), H., v. Adlerflug - Montezuma v. Monsun, Zü. u. Bes.: Stall Ullmann, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Michael Cadeddu, GAG: 88 kg, 2. Our Last Summer (Zamindar), 3. Digitalis (Manduro), 4. Landin, 5. Licinius, 6. Zanini, 7. Medici, 8. Atillio, 9. Russian Flamenco, 10. Sir Scott

Richterspruch

Si. 1¼-K-¾-N-1¾-1¾-12-3¼-10

Zeit

2:27,69

Rennanalyse

„Er war zweijährig ein sehr unscheinbares Pferd, hat morgens eigentlich nie viel gezeigt“, meinte Trainer Jean-Pierre Carvalho nach dem swb-Derby-Trial dazu, dass Moonshiner nie eine Nennung für das Derby bekommen hat, „außerdem haben wir immer nur ein gewisses Kontingent von Hengsten, die wir nennen und da war er eben nicht dabei.“ Eine Nachnennung kommt für den Ullmann-Hengst nach dem Stand der Dinge wohl kaum in Betracht.

Dreijährig war er bei drei Starts in München erfolgreich, enttäuschte allenfalls im Zukunfts-Rennen (Gr. III) in Baden-Baden. In dieser Saison war er bei allen drei Versuchen platziert, scheiterte in Hoppegarten und in Hannover – vor dem Union-Dritten Dschingis Secret (Soldier Holow) – nur an Boscaccio (Mount Nelson). Zumindest auf dem Papier hätte er in Hamburg eine reelle Chance. Er hat eine Nennung im Preis von Europa (Gr. I), Frankreich könnte demnächst auf dem Fahrplan stehen. Moonshiner ist der Erstling der nicht gelaufenen Montezuma (Monsun), die anschließend zwei Hengste von Peintre Celebre gebracht hat. Der zwei Jahre alte Monreal steht in Bergheim im Rennstall. In diesem Jahr kam ein Hengstfohlen von Wiener Walzer zur Welt. Montezuma, die dieses Jahr bei Rock of Gibraltar war, ist rechte Schwester der Schwarzgold-Rennen (Gr. II)-Dritten Meridia sowie von fünf anderen Siegern. Die nächste Mutter Montserrat (Zilzal) hat vier Rennen gewonnen, sie ist zweite Mutter der Diana Trial (Gr. II)-Siegerin Meergörl (Adlerflug) sowie Schwester der listenplatzierten Monbijou (Dashing Blade), Mutter der Gr.-Siegerinnen Meridiana (Lomitas), selbst als Vererberin höchst erfolgreich, und Monami (Sholokhov). Es handelt sich um eine der wenigen Linien, die in der DDR erfolgreich waren und sich auf hohem Level gehalten haben. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Noch führt Digitalis mit der Nummer 2, der am Ende auf dem 3. Platz landet, aber 200 Meter vor dem Ziel schaltet Stall Ullmanns Moonshiner (Nummer 6) mit Michael Cadeddu in den höheren Gang,dazwischen schiebt sich noch der norwegische Gast Our Last Summer, der auch eine Derbynennung hat. www.dequia.de
Moonshiner kommt angerauscht und überrollt den lange führenden Digitalis, in der Mitte kommt Our Last Summer noch auf den 2. Platz. www.dequia.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!