Drucken Redaktion Startseite

2016-06-11, Krefeld, 6. R. - Preis des Extra-Tipp

6 Preis des Extra-Tipp

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten, die nicht unter den ersten drei platziert waren.

Stutenrennen. Gew. 57,0 kg. Viertplatzierten Stuten 1 kg, Stuten die bereits gelaufen sind 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 41:10. - Platzwette 21, 15:10. - Zweierwette 410:10. - Dreierwette 1.358:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Most Welcome (GER) 2013
 / db. St. v. Lope de Vega - Mysterix (Linamix)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
57,5 kg 3.000 € 41,0
2
Senadora (GER) 2013
 / b. St. v. Tertullian - Solola (Black Sam Bellamy)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
58,0 kg 1.200 € 18,0
3
Orela (GER) 2013
 / b. St. v. Adlerflug - Oriflame (Goofalik)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 600 € 95,0
4
Tex Art (GER) 2013
 / F. St. v. Excellent Art - Tech Exceed (Exceed and Excel)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 300 € 36,0
5
Lady La Fleur (GER) 2013
 / b. St. v. Samum - Lady Westminster (Big Shuffle)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 132,0
6
Art of Adventure (GER) 2013
 / b. St. v. Poseidon Adventure - Art of Magic (Dashing Blade)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Stephen Hellyn
57,5 kg 180,0

Kurzergebnis

MOST WELCOME (2013), St., v. Lope de Vega - Mysterix v. Linamix, Zü. u. Bes.: Gestüt Ammerland, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Daniele Porcu, GAG: 66 kg, 2. Senadora (Tertullian), 3. Orela (Adlerflug), 4. Tex Art, 5. Lady La Fleur, 6. Art of Adventure

Richterspruch

Ka. ½-1½-kK-K-5

Zeit

1:48,85

Rennanalyse

Es gab vor Jahren schon einmal ein Pferd namens Most Welcome, ein exzellenter Meiler, Gr. II-Sieger, auch als Deckhengst ein Thema. Die Ammerländerin Most Welcome ist sicher nicht in dieser Region anzusiedeln, aber sie kam beim zweiten Start zum ersten Sieg in einer zumindest auf den ersten Blick relativ harmlosen Aufgabe. Die Lope de Vega-Tochter könnte der beste Nachkomme ihrer Mutter sein, der vierfachen Siegerin Mysterix, die auch Dritte im Großen Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf (LR) war. Sie hat die vierfache Siegerin Celestyna (Observatory) auf der Bahn, eine Jährlingsstute stammt von Hurricane Run. Es handelt sich um die Linie des Breeders‘ Cup Sprint (Gr. I)-Siegers Elmhurst (Wild Again).  

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!