Drucken Redaktion Startseite

2016-06-05, Düsseldorf, 1. R. - SANSIBAR by breuninger Cup

1 SANSIBAR by breuninger Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 3 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10. - Platzwette 10, 10:10. - Zweierwette 18:10. - Dreierwette 40:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Royal Shaheen (FR) 2013
 / b. H. v. Myboycharlie - Viola Royale (Royal Academy)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
59,0 kg
Scheuklappen
3.000 € 15,0
2
Adelaide Rose (GER) 2013
 / F. St. v. Nayef - At First Sight (Azamour)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 1.200 € 30,0
3
Gittan (GB) 2013
 / b. H. v. Kodiac - Apple Dumpling (Haafhd)

Tr.: Nadine Verheyen / Jo.: Stephen Hellyn
56,5 kg 600 € 85,0
4
Cobra Royal (FR) 2013
 / b. H. v. Touch Down - City of Light (Kingsalsa)

Tr.: Ertürk Kurdu / Jo.: Miguel Lopez
56,0 kg 300 € 177,0
5
Rainmaker (FR) 2013
 / b. H. v. Myboycharlie - Nikolenka (Indian Ridge)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Filip Minarik
56,5 kg 62,0

Kurzergebnis

ROYAL SHAHEEN (2013), H., v. Myboycharlie - Viola Royale v. Royal Academy, Zü.: S.F. Bloodstock Llc., Bes.: Jaber Abdullah, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 84 kg, 2. Adelaide Rose (Nayef), 3. Gittan (Kodiac), 4. Cobra Royal, 5. Rainmaker

Richterspruch

Si. 2-6-1¼-½

Zeit

1:29,98

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Signora Queen.

Rennanalyse

Gang glücklich war Royal Shaheen bei seinen Starts gegen bessere Konkurrenz bisher nicht, diese Aufgabe ließ sich der Hengst, der vergangene Saison schon einmal in Hoppegarten gewonnen hatte, aber nicht nehmen. Weitere Engagements hat er im Moment, das Handicap ist durch seine Marke kein Thema mehr, doch ist er in Frankreich prämienberechtigt, deshalb könnte der Weg auch dorthin gehen.

Zweimal war er in der Vergangenheit bei Arqana auf der Auktion. Als Jährling kostete er 75.000gns., als Zweijähriger ging er im Frühjahr bei der Breeze Up-Auktion in Saint-Cloud über den Agenten Alex Elliott für immerhin 100.000 Euro in jetzigen Besitz über. Das war zum damaligen Zeitpunkt eine Menge Geld für einen Sohn von Myboycharlie (Danetime), einen Shuttle-Hengst, der in Frankreich für 5.000 Euro im Haras du Mezeray deckte. Die Nachfrage war nicht ganz so aufregend, deshalb blieb er dieses Frühjahr in Australien, doch hat er eine sehr gute Saison mit Gr.-Siegern wie Cheikeljack oder Camprock. Deshalb wird er im kommenden  Winter für die Decksaison 2017 wieder in die Normandie zurückkehren. Die Mutter hat zweijährig zwei Rennen gewonnen und war listenplatziert, sie hat noch sieben andere Sieger auf der Bahn, von denen Meleagros (King’s Best) letztes Jahr den Prix d’Hedouville (Gr. III) gewonnen hat, dazu hat er drei Listenrennen gewonnen, St. Andrews (Celtic Swing) war Listensieger und gruppeplatziert. Viola Royale ist Schwester von drei Siegern, die dritte Mutter ist Schwester von Halo (Hail to Reason), Gr. I-Sieger und Championvererber in den USA. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Der Favorit hat geliefert: Royal Shaheen gewinnt mit Eduardo Pedroza (Foto. Dr. Jens Fuchs)
Der Favorit hat geliefert: Royal Shaheen gewinnt mit Eduardo Pedroza (Foto. Dr. Jens Fuchs)
Der Favorit hat geliefert: Royal Shaheen gewinnt mit Eduardo Pedroza (Foto. Dr. Jens Fuchs)
Der Favorit hat geliefert: Royal Shaheen gewinnt mit Eduardo Pedroza (Foto. Dr. Jens Fuchs)
Der Favorit hat geliefert: Royal Shaheen gewinnt mit Eduardo Pedroza (Foto. Dr. Jens Fuchs)
Fein gemacht ! (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Der erste von drei Tagessiegen für Team Wöhler (Foto: Dr. Jens Fuchs)

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!