Drucken Redaktion Startseite

2016-05-29, Baden-Baden, 7. R. - BBAG Sales Trophy

7 BBAG Sales Trophy

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen.Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 38:10. - Platzwette 14, 14, 17:10. - Zweierwette 110:10. - Dreierwette 634:10. - Platz-Zwilling-Wette 25, 59, 40:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Flemish Duchesse (FR) 2013
 / b. St. v. Duke of Marmalde - Fabiana (Ashkalani)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 5.000 € 38,0
2
Donna Doria (GER) 2013
 / b. St. v. Samum - Dominanz (Lando)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 2.000 € 38,0
3
Pure Pearl (GER) 2013
 / b. St. v. Areion - Pretty Smart (Law Society)

Tr.: Lennart Hammer-Hansen / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 1.000 € 60,0
4
Adria (GER) 2013
 / b. St. v. Whipper - Avanti Polonia (Polish Precedent)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57,0 kg 500 € 89,0
5
Teddilee (GER) 2013
 / b. St. v. Strategic Prince - Tonight (Entrepreneur)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 250 € 72,0
6
Summer Princess (GER) 2013
 / Rsch. St. v. Strategic Prince - Sommernight Love (Starborough)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Ian Ferguson
57,5 kg 193,0
7
Seven Seas (GER) 2013
 / F. St. v. Lord of England - See me Well (Common Grounds)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Francisco Da Silva
57,0 kg 192,0
8
Elegant Queen (GER) 2013
 / Sch. St. v. Electric Beat - Expensive Angel (Tannenkönig)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Martin Seidl
57,5 kg 56,0

Kurzergebnis

FLEMISH DUCHESSE (2013), St., v. Duke of Marmalade - Fabiana v. Ashkalani, Zü.: W. van de Poel, Bes.: Stall Molenhof, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 70 kg, 2. Donna Doria (Samum), 3. Pure Pearl (Areion), 4. Adria, 5. Teddilee, 6. Summer Princess, 7. Seven Seas, 8. Elegant Queen

Richterspruch

Si. 1-kK-4-2-6½-3¼-½

Zeit

1:42,44

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Ruby Red.

Rennanalyse

Noch mit einer Nennung für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) ist Flemish Duchesse ausgestattet, doch könnte das bei ihr bezüglich des Stehvermögens gewisse Probleme aufwerfen. Nach dem Iffezheimer Eindruck ist sie nicht unbedingt ein Pferd, bei dem bei der Strecke eine „2“ vorne sein sollte. Sie war dieses Jahr zweimal Vierte in Compiegne, auf teilweise wohl nicht ganz passendem tiefem Boden. Wie alle ihre Geschwister ist sie in Frankreich gezogen. Die Mutter der Duke of Marmalade-Tochter war eine ausgezeichnete Rennstute, auch wenn sie nur ein Rennen gewinnen konnte. Sie war Zweite in den German 1000 Guineas (Gr. II), Dritte u.a. im Darley Oettingen-Rennen (Gr. III) und Vierte im Prix Rothschild (Gr. I). Flemish Duchesse ist ihr zweites Fohlen, danach hat sie eine Stute von Vision d’Etat und einen Hengst von Rio de la Plata gebracht. Sie ist Schwester von sechs Siegern, die nächste Mutter Fox Oa (French Friend) war mehrfach listenplatziert. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Erster Erfolg für Flemish Duchesse mit Stephen Hellyn im Sattel. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!