Drucken Redaktion Startseite

2016-05-28, Baden-Baden, 7. R. - Ittlingen Derby Trial

7 Ittlingen Derby Trial

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000).
Für 3-jährige Pferde.

SUPER-DREIERWETTE mit 15.000 Euro Garantieauszahlung. Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 78:10. - Platzwette 16, 11, 21:10. - Zweierwette 154:10. - Dreierwette 1.342:10. - Platz-Zwilling-Wette 28, 78, 40:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wai Key Star (GER) 2013
 / b. H. v. Soldier Hollow -Wakytara (Danehill)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-2
58,0 kg 32.000 € 78,0
2
El Loco (GER) 2013
 / F. H. v. Lope de Vega - Elora (Alkalde)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
2-2-1
58,0 kg 12.000 € 21,0
3
Noble House (GER) 2013
 / b. H. v. Lando - Noble Lady (Sholokhov)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andreas Suborics
Formen:
1-3-3-5
58,0 kg 6.000 € 137,0
4
San Salvador (GER) 2013
 / F. W. v. Lord of England - Saratina (Monsun)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
1-5
58,0 kg 3.000 € 36,0
5
Nimrod (IRE) 2013
 / b. H. v. High Chaparral - Night of Magic (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
3-1-2-2-2
58,0 kg 2.000 € 104,0
6
Nacar (GER) 2013
 / db. H. v. Tertullian - Nacella (Banyumanik)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
2-2-2
58,0 kg 117,0
7
Volcancito (SWI) 2013
 / b. H. v. Myboycharlie - Vertana (Sinndar)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
4-8-1-13-2
58,0 kg 167,0
8
Capitano (GER) 2013
 / b. H. v. Paolini - Carabiola (Grape Tree Road)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
4-1
58,0 kg 91,0

Kurzergebnis

WAI KEY STAR (2013), H., v. Soldier Hollow - Wakytara v. Danehill, Zü.: Gestüt Park Wiedingen, Bes.: Stall Salzburg, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 96 kg, 2. El Loco (Lope de Vega), 3. Noble House (Lando), 4. San Salvador, 5. Nimrod, 6. Nacar, 7. Volcancito, 8. Capitano

Richterspruch

Le. 2¾-4¾-2¼-½-kK-3¾-H

Zeit

2:04,23

Rennanalyse

Die Zeiten, in denen vor dem Derby nahezu im Wochentakt entsprechende Trials gelaufen werden, gehören der Vergangenheit an. Der ehemalige Frankfurter Metzler-Preis wurde in Iffezheim gelaufen, wo es aber ohnehin schon ein Listenrennen gegeben hatte – ein Rennen weniger. In Mülheim gab es einst auch eine solche Prüfung, sie wurde ebenso gestrichen wie das Otto Schmidt-Rennen, das früher eine Woche vor dem „Blauen Band“ der finale Test vor Ort war. Zwei gibt es jetzt noch, das Oppenheim Union-Rennen (Gr. II) am 19. Juni – dort wird nach dem Stand der Dinge der aktuelle Wettmarkt-Favorit Boscaccio (Mount Nelson) laufen – und der swb-Derby Trial (LR) eine Woche später in Bremen.

In beiden Rennen ist Wai Key Star nicht unter Order, er wird nach dem klaren Iffezheimer Sieg direkt in Hamburg aufgeboten werden. Der Stall Salzburg des passionierten und investitionsfreudigen Hans-Gerd Wernicke hatte in der Vergangenheit mit diesem Rennen eigentlich eher weniger zu tun, das könnte sich aber in diesem Jahr ändern. Die Buchmacher notieren Wai Key Star aktuell als zweiten Favoriten hinter Boscaccio, doch ob er der Ritt von Stalljockey Eduardo Pedroza sein wird, ist so klar nicht. Denn Andreas Wöhler hat noch einen ganzen Schwung von Derbyaspiranten. Cashman und Light of Air sind für die „Union“ vorgesehen, Classic Rock, Russian Flamenco und Topography könnten in Bremen laufen, Isfahan wird direkt ins Derby gehen. Auswahl ist also reichlich da.

Wai Key Star hat sich in jedem Fall für Hamburg mehr als ins Gespräch gebracht. Er ist im Jährlingsalter auf freihändiger Basis in den Besitz des Stalles Salzburg gegangen, eigentlich war ein anderes Pferd gekauft worden, das hatte gesundheitliche Probleme und man hat dann noch einmal getauscht.

Der Soldier Hollow-Sohn ist das bisher beste Pferd der Wakytara, die selbst zwei Rennen gewonnen und sechs weitere Sieger auf der Bahn hat. Darunter sind vielfache Sieger wie Wheredreamsare (Monsun), Wakeman (Hawk Wing) und Walkabout (Medicean), zudem der wohl noch steigerungsfähige Waky Sol (Soldier Hollow). Die zwei Jahre alte Walatah (Soldier Hollow) wird für Park Wiedingen von Markus Klug trainiert, dieses Jahr kam ein Hengstfohlen von Areion zur Welt. Wakytara ist eine Schwester des Gr. I-Siegers und Deckhengstes Waky Nao (Alzao). Nach hinten heraus ist es ein großartiges Pedigree, denn die dritte Mutter ist Schwester der Gr. I-Siegerin Park Express (Ahonoora), Mutter u.a. des Gr. I-Siegers und erfolgreichen Deckhengstes New Approach (Galileo).  

Auch wenn in der Familie viele Meiler zu finden sind, scheint es mit dem Stehvermögen von Wai Key Star gut bestellt zu sein. Der Hengst lief in Baden-Baden auch noch relativ grün, weiteres Steigerungspotenzial könnte vorhanden sein. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Wai Key Star bringt sich für das Derby ins Gespräch. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Hans-Gerd Wernicke grüßt seinen Gruppe-Sieger. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!