Drucken Redaktion Startseite

2016-05-28, Baden-Baden, 2. R. - das neue welle Auftaktrennen

2 das neue welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

, Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 208:10. - Platzwette 34, 19, 16:10. - Zweierwette 1.384:10. - Dreierwette 9.746:10. - Platz-Zwilling-Wette 170, 125, 67:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Night Flair (GB) 2013
 / b. St. v. Dr Fong - Night Heart (High Chaparral)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Pierre Bazire
54,0 kg
Mgw. 1,0 kg
5.000 € 208,0
2
Belangelus (FR) 2013
 / F. H. v. Mohandas - Burning Love (Pentire)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Andreas Suborics
57,0 kg 2.000 € 56,0
3
Lady Emerald (GER) 2013
 / b. St. Tiger Hill - La Salvita (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 1.000 € 33,0
4
Alter Rail (GER) 2013
 / b. H. v. Rail Link - Active Girl (Goofalik)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg
Scheuklappen
500 € 44,0
5
Admiral (GER) 2013
 / b. H. v. Electric Beat - Adela (Tannenkönig)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 250 € 61,0
6
Action Pure (GER) 2013
 / Fsch. St. v. Toylsome - Attention Please (Sternkönig)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Maxim Pecheur

Ohrenstöpsel
222,0
7
Alaba (GER) 2013
 / schwb. St. v. Areion - Artica (Pentire)

Tr.: Melanie Sauer / Jo.: Filip Minarik
55,5 kg 54,0
8
Duxada (GER) 2013
 / b. St. v. Saddex - Dasuma (Samum)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg
Mgw. 0,5 kg
70,0

Kurzergebnis

NIGHT FLAIR (2013), v. Dr Fong - Night Heart v. High Chaparral, Zü.: Gestüt Hachtsee, Bes.: Stall tmb, Tr.: Michael Figge, Jo.: Pierre Bazire, GAG: 67,5 kg, 2. Belangelus (Mohandas), 3. Lady Emerald (Tiger Hill), 5. Alter Rail, 6. Admiral, 7. Action Pure, 8. Alaba, 7. Duxada

Richterspruch

Si. ¾-1¼-K-1½-3½-½-3½

Zeit

1:30,11

Rennanalyse

Nach dem unspektakulären Debut, bei dem sie alle Chancen am Start ließ, war Night Flair in dieser allerdings wohl nicht allzu starken Gesellschaft nur Außenseiterin. Doch das hinderte sie nicht an einem leichten Sieg, mit dem sie sich für bessere Aufgaben empfahl. Die könnten auch in Frankreich liegen, denn dort ist sie prämienberechtigt. Ihr Vater, der in England und Frankreich aufgestellte Dr. Fong (Kris S) steht inzwischen 21jährig in der Türkei. Die Mutter Night Heart ist bereits für das Gestüt Hachtsee gewonnen, hat ein Rennen gewonnen. In der Zucht startete sie mit der Siegerin Night Lily (Literato), eine zweijährige Medicean-Stute steht für den Züchter bei Michael Figge, eine Jährlingsstute stammt von Dabirsim. Die Familie ist seit Jahrzehnten im Gestüt Wittekindshof erfolgreich, Night Heart ist Schwester der Listensieger Near Honor (Highest Honor) und Near Dock (Docksider), auch der listenpatziert gelaufenen Near Galante (Galileo), Mutter der aktuellen Listensiegerin Near England (Lord of England), am Sonntag mit guten Chancen in den German 1000 Guineas (Gr. II) am Start. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Night Flair überrascht unter Pierre Bazire bei ihrem zweiten Start. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!