Drucken Redaktion Startseite

2016-05-02, Curragh, 5. R. - Mooresbridge Stakes

5 Mooresbridge Stakes

Gruppe III, 75.000 €
4j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten24:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Found (IRE) 2012
 / b. St. v. Galileo - Red Evie (Intikhab)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Ryan Moore
60,5 kg 44.250 € 24,0
2
Success Days (IRE) 2012
 / Sch. H. v. Jeremy - Malaica (Roi Gironde)

Tr.: Ken J. Condon / Jo.: Shane Foley
58,5 kg 15.000 € 70,0
3
Fascinating Rock (IRE) 2011
 / b. H. v. Fastnet Rock - Miss Polaris (Polar Falcon)

Tr.: Dermot K. Weld / Jo.: Patrick Smullen
61,5 kg 7.500 € 21,0

Kurzergebnis

FOUND (2012), St., v. Galileo - Red Evie v. Intikhab, Bes.: Michael Tabor, Derrick Smith & Susan Magnier, Zü.: Roncon, Wynatt & Chelston, Tr.: Aidan O'Brien, Jo.: Ryan Moore 2. Success Days (Jeremy), 3. Fascinating Rock (Fastnet Rock), 4. Hot Sauce, 5. The Steward

Richterspruch

1 1/4, 2 1/2, 8, 41

Zeit

2:11,17

Rennanalyse

Das Jahresdebut auf schwerer Bahn war für Found noch nicht besonders ergiebig, Anfang April hatte sie in einem Listenrennen auf dem Curragh nur Rang drei belegt. Das korrigierte sie postwendend auf Gruppe-Ebene, wobei ihre wichtigsten Ziele in diesem Jahr ohnehin später liegen. Sie hatte ein starkes Jahr 2015, war immerhin achtmal am Start, gewann u.a. den Breeders‘ Cup Turf (Gr. I) und war in vier Gr. I-Rennen Zweite, u.a. in den Champion Stakes (Gr. I) hinter Fascinating Rock (Fastnet Rock), dem sie diesmal bei dessen Jahresdebut das Nachsehen gab. Der Tattersalls Gold Cup (Gr. I) am 22. Mai könnte auf dem Curragh ein erneutes Aufeinandertreffen der beiden sehen.

Die Galileo-Tochter Found stammt aus der exzellenten Red Evie (Intikhab), die vier Gr.-Rennen gewonnen hat, die Lockinge Stakes (Gr. I), Matron Stakes (Gr. I), die Hungerford Stakes (Gr. II) und die Oak Tree Stakes (Gr. III). Ihr Erstling war die 2010 geborene Magical Dream (Galileo), Siegerin in den C L Weld Park Stakes (Gr. III), dazu noch mehrfach gruppeplatziert gelaufen. Eine rechte Schwester von Found mit dem Namen Best in the World ist dreijährig, sie war vergangenes Jahr Listensiegerin auf dem Curragh, ein Jährlingshengst stammt erneut von Galileo. Die nächste Mutter Malafemmena (Nordico) war Listensiegerin in Italien und Dritte im Prix du Calvados (Gr. III). Sie ist eine Halbschwester des Gr.-Siegers Export Price (Habitat) und von Ninepins (Niniski), eines der erfolgreichsten Pferde in den vergangenen Jahrzehnten im amerikanischen Hindernissport, der dort allerdings nur ein Schattendasein führt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!