Drucken Redaktion Startseite

2016-04-17, Köln, 2. R. - Preis der Kölner Bank

2 Preis der Kölner Bank

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. Ausgezahlte Preise: 3.000, 1.200, 450, 450.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 25:10. - Platzwette 12, 32, 7, 7:10. - Zweierwette 1.075:10. - Dreierwette 902, 632:10. - Platz-Zwilling-Wette 107, 12, 13, 95, 78:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Degas (GER) 2013
 / F. W. v. Exceed and Excel - Diatribe (Tertullian)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 25,0
2
Plein Ciel (GER) 2013
 / db. H. v. Mamool - Picobella (Big Shuffle)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 1.200 € 347,0
3
Gauguin (GER) 2013
 / F. H. v. Tertullian - Guadalupe (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 450 € 45,0
3
Walun (GER) 2013
 / b. St. v. Areion - Winterthur (Alkalde)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 450 € 39,0
5
Fantastic Four (FR) 2013
 / b. H. v. Orpen - Francais (Mark of Esteem)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 152,0
6
Pas de Secrets (IRE) 2013
 / H. v. High Chaparral - Quiet Waters (Quiet American)

Tr.: Wido Neuroth / Jo.: Andreas Suborics
57,5 kg 55,0
7
Cacholon (GER) 2013
 / F. W. v. Pivotal - Chantra (Lando)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Andreas Helfenbein
57,0 kg 108,0
8
Eyes on Heaven (GER) 2013
 / Bsch. St. v. Kendargent - Envollee (In The Wings)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Eugen Frank
55,0 kg 306,0

Kurzergebnis

DEGAS (2013), H., v. Exceed and Excel - Diatribe v. Tertullian, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 92,5 kg, 2. Plein Ciel (Mamool), 3. Walun (Areion), 3. Gauguin, 5. Fantastic Four, 6. Pas de Secrets, 7. Cacholon, 8. Eyes on Heaven

Richterspruch

Le. 1¼-½-tR-3¼-1½-3½-13

Zeit

1:38,57

Rennanalyse

Als Zweitplatzierter im Preis des Winterfavoriten (Gr. III) musste Degas als klarer Favorit in diesem Rennen antreten. Die relativ lohnende Siegquote ist sicher der Tatsache geschuldet, dass es durch die Totopanne an diesem Tag im Vorfeld keine Möglichkeiten gab, sich diesbezüglich zu orientieren. Degas rückt damit natürlich in die engere Favoritengruppe für das Mehl Mülhens-Rennen auf, ein Klassiker, den das Gestüt Röttgen nun schon seit 1980 nicht mehr gewonnen hat, damals mit Wauthi, da hieß das noch Henckel-Rennen und ging in Gelsenkirchen über die Bühne  – es wird also langsam wieder Zeit.

Degas ist ein Sohn des in beiden Hemisphären sehr erfolgreichen Darley-Hengstes Exceed and Excel. Die mütterliche Familie ist natürlich bestens bekannt. Er ist der Erstling der mehrfachen Listensiegerin Diatribe, deren zweiter Nachkomme Dia del Sol (Soldier Hollow) auch bei Markus Klug steht, letztes Jahr in Iffezheim trotz eines hohen Gebots nicht abgegeben wurde. Eine Jährlingsstute stammt von Nathaniel. Diatribe ist das beste Produkt ihrer Mutter, der German 1000 Guineas (Gr. II)-Siegerin Diacada (Cadeaux Genereux), die noch sieben andere Sieger auf der Bahn hat, darunter die gleichfalls am Sonntag in Köln erfolgreiche Dynastie (Sinndar). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Ein souveräner erster Sieg für den Röttgener Degas (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Ein souveräner erster Sieg für den Röttgener Degas (Foto: Sandra Scherning)
Ein souveräner erster Sieg für den Röttgener Degas (Foto: Sandra Scherning)
Ein souveräner erster Sieg für den Röttgener Degas (Foto: Sandra Scherning)
Ein souveräner erster Sieg für den Röttgener Degas (Foto: Sandra Scherning)
Ein souveräner erster Sieg für den Röttgener Degas (Foto: Dr. Jens Fuchs)
Siegerfoto mit allen Beteiligten Foto: Sandra Scherning)
Siegerehrung (Foto: Dr. Jens Fuchs)

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!