Drucken Redaktion Startseite

2016-03-27, Hoppegarten, 6. R. - Preis des Gestüts Röttgen

6 Preis des Gestüts Röttgen

Listenrennen, 17.000 € (16.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 4-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen. Gew. 56,0 kg. Stuten, die seit 1.7.2015 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 180:10. - Platzwette 26, 14, 14:10. - Zweierwette 435:10. - Dreierwette 1.887:10. - Platz-Zwilling-Wette 136, 125, 39:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Royal Solitaire (IRE) 2012
 / St. v. Shamardal - Reverie Solitaire (Nashwan)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 16.000 € 180,0
2
Nymeria (GER) 2012
 / b. St. v. Soldier Hollow - Narooma (Silver Hawk)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andreas Suborics
56,0 kg 6.500 € 39,0
3
Si Luna (GER) 2009
 / F. St. v. Kallisto - Signorita (Generous)

Tr.: William Mongil / Jo.: Rafael Schistl
59,0 kg 3.000 € 29,0
4
Quenby (USA) 2012
 / b. St. v. Ambassador - Quintela (Giant's Causeway)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 1.500 € 38,0
5
Arles (FR) 2012
 / b. St. v. Monsun - Attachee de Presse (Danehill)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 84,0
6
Kimberley's Dream (GER) 2012
 / Sch. St. v. Santiago - Kurfürstin (Tannenkönig)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 218,0
7
Gouache (GER) 2012
 / br. St. v. Shamardal - Guantana (Dynaformer)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 180,0
8
Fiorella (GB) 2010
 / b. St. v. Oasis Dream - Felicity (Inchinor)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 283,0
9
Damour (GER) 2012
 / b. St. v. Azamour - Desabina (Big Shuffle)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 106,0
10
Vanbijou (GER) 2012
 / db. St. Pomellato - Vancovia (Dream Well)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,0 kg 532,0
11
Larra Chope (FR) 2011
 / b. St. v. Deportivo - Deauville Royale (Royal Applause)

Tr.: Guido Förster / Jo.: Rene Piechulek
56,0 kg 682,0

Kurzergebnis

ROYAL SOLITAIRE (2012), St. v. Shamardal - Reverie Solitaire v. Nashwan, Zü.: Janus Bloodstock u. Stilvi Compagnia Financiera, Bes.: Gestüt Ammerland, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Daniele Porcu, GAG: 89,5 kg, 2. Nymeria (Soldier Hollow), 3. Si Luna (Kallisto), 4. Quenby, 5. Arles, 6. Kimberley's Dream, 7. Gouache, 8. Fiorella, 9. Damour, 10. Vanbijou, 11. Larra Chope

Richterspruch

Si. 1¼-2½-1½-1¼-¾-7-¼-1¼-½-H

Zeit

1:42,40

Rennanalyse

Eine nicht gerade preiswerte Investition war Royal Solitaire vor drei Jahren bei der Jährlingsauktion von Arqana in Deauville, 180.000 Euro kostete sie im Nachverkauf, weswegen der Listensieg im Hinblick auf die Zucht schon eminent wichtig war. Sie war eine relative Spätentwicklerin, legte erst im Juli letzten Jahres in München ihre Maidenschaft ab, dann ging es durch die Handicaps rasch nach oben. Der Sieg im Dezember in Dortmund fiel in die Kategorie „Championatspunkt“ für Peter Schiergen, auf Listenebene hatte sie in Frankreich zweimal mit der Entscheidung nichts zu tun.  

Sie ist der zweite Nachkomme ihrer Mutter Reverie Solitaire, die den Prix Rene Bedel (LR) gewonnen hat, Zweite im Prix Minerve (Gr. III) und Dritte im Prix Royaumont (Gr. III) war. Sie ist Schwester zu Queen’s Best (King’s Best), Siegerin in den Winter Hill Stakes (Gr. III). Die zweite Mutter, die Neil Gwyn Stakes (Gr. III)-Siegerin Cloud Castle (In The Wings), ist Schwester der auch in Deutschland erfolgreichen Grand Prix-Pferde Luso (Salse), Warrsan (Caerleon) und Needle Gun (Sure Blade). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Royal Solitaire schafft gegen Nymeria ihren ersten Listensieg. www.galoppfoto.de - Francis Bandermann

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!