Drucken Redaktion Startseite

2015-12-27, Dortmund, 5. R. - Germantote-Rennen

5 Germantote-Rennen

Kat. D, 5.000 € (2.500, 1.000, 750, 500, 250).Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 17:10. - Platzwette 16, 16:10. - Zweierwette 37:10. - Dreierwette 72:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Zirconic Star (GER) 2013
 / Dbsch. H. v. Samum - Zambuka (Zieten)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 2.500 € 17,0
2
Chandos Belle (GER) 2013
 / b. St. v. Mamool - Chandos Rose (Mull of Kintyre)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 1.000 € 38,0
3
What Goes Around (GER) 2013
 / schwb. St. v. Kamsin - Winterkönigin (Sternkönig)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Stephen Hellyn
56,5 kg 750 € 41,0
4
Opulent d'Oroux (FR) 2013
 / F. H. v. Monos - Opportunistic (Mukaddamah)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 500 € 101,0
5
Larox (GER) 2013
 / db. St. v. Tertullian - Lajana (Goofalik)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg
verliert Bügel
250 € 135,0
6
Luccianas Beat (GER) 2013
 / db. H. v. Electric Beat - Lucciana (Desert Style)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Francisco Da Silva
58,0 kg 186,0

Kurzergebnis

ZIRCONIC STAR (2013), H., v. Samum - Zambuka v. Zieten, Zü.: Gestüt Hachtsee, Bes.: Rennstall Gestüt Hachtsee, Tr.: Yasmin Almenräder, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 72 kg, 2. Chandos Belle (Mamool), 3. What Goes Around (Kamsin), 4. Opulent d'Oroux, 5. Larox, 6. Luccianas Beat

Richterspruch

Hüb. 14-8-3½-3½-27

Zeit

1:58,04

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Tascadora.

Rennanalyse

Das Debut von Zirconic Star im November in Dresden in ordentlicher Gesellschaft war noch wenig aussagekräftig gewesen, doch die Tatsache, dass er unverändert eine Derby-Nennung hat, zeigt schon, dass ihm einige Erwartungen gelten. In Dortmund löste er eine relativ übersichtliche Aufgabe ohne größere Probleme. Der Samum-Sohn stammt aus der Zambuka, die dreijährig in York über 1600 Meter gewann, vierjährig auch noch über Hürden kleinere Platzgelder sammelte. 21.000 kostete sie Ende 2011 bei Arqana, Zirconic Star ist ihr Erstling. Eine von Jukebox Jury stammende Zweijährige ging bei der BBAG für 7.000 Euro in die Slowakei, ein Jährlingshengst stammt von Kamsin. Zambuka ist eine Schwester von Lady Deauville (Fasliyev), die in Hannover die Lando-Trophy (Gr. III) gewonnen hat, dazu fünf Listenrennen in England und Frankreich. Eine weitere Schwester ist Fabulous la Fouine (Fabulous Dancer), Listensiegerin in Japan, Zweite im Japan Cup (Gr. I) und Mutter u.a. des Gr. II-Siegers Gustave Cry (Heart’s Cry). Die nächste Mutter Mercalle (Kaldoun) hat u.a. den Prix du Cadran (Gr. I) gewonnen, auf Listen- und Gr.-Ebene war sie platziert.  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Der Dortmunder Sieger Zirconic Star. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!