Drucken Redaktion Startseite

2015-10-25, Hannover, 3. R. - Preis des Gestüt Idee

3 Preis des Gestüt Idee

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 149:10. - Platzwette 26, 12, 16:10. - Zweierwette 392:10. - Dreierwette 2.415:10. - Platz-Zwilling-Wette 53, 195, 30:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Swinging Duke (GER) 2013
 / F. H. v. Duke of Marmelade - Saldenschwinge (In The Wings)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 3.000 € 149,0
2
Nimrod (IRE) 2013
 / b. H. v. High Chaparral - Night of Magic (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 17,0
3
Prince Apache (GB) 2013
 / b. H. v. Royal Applause - Park Melody (Refuse to Bend)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Jack Mitchell
57,0 kg 600 € 70,0
4
Salasso (GER) 2013
 / b. H. v. Sinndar - Set the Pace (Sadler's Wells)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 300 € 44,0
5
Global Storm (GER) 2013
 / db. H. v. Areion - Goonda (Darshaan)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Rafael Schistl
57,0 kg 70,0
6
Nargis Queen (FR) 2013
 / b. St. v. Slickly - Quiet Queen (Sulamani)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
55,0 kg 65,0
7
Event Mum (GER) 2013
 / db. St. v. Samum - Evening Set (Second Set)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Stephen Hellyn
55,0 kg 91,0
8
Madelio (GER) 2013
 / b. H. v. Lando - Molly Dancer (Shareef Dancer)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 151,0

Kurzergebnis

SWINGING DUKE (2013), H., v. Duke of Marmalade - Saldenschwinge v. In The Wings, Zü. u. Bes.: Gestüt Wittekindshof, Tr.: Markus Klug, Jo.: Martin Seidl, GAG: 75 kg, 2. Nimrod (High Chaparral), 3. Prince Apache (Royal Applause), 4. Salasso, 5. Global Storm, 6. Nargis Queen, 7. Event Mum, 8. Madelio

Richterspruch

Si. ¾-½-¾-2-¾-5-7

Zeit

1:56,37

Rennanalyse

Erfolgreicher Einstand für Swinging Duke, der auch zur Überraschung seiner Umgebung gleich siegfertig war. Ein weiterer Punkt war es, wenn auch auf kleinerer Ebene, für den nach Südafrika geschickten Duke of Marmalade. Sieben Nachkommen hat die Mutter Saldenschwinge zuvor für das Gestüt Wittekindshof gebracht, fünf haben gewonnen, der beste bisher war wohl der siebenfache Sieger Swinging Hawk (Hawk Wing), ein Crack war aber noch nicht darunter. Swinging Duke könnte seine Geschwister schon noch übertreffen. Nach ihm kamen eine Stute von Wiener Walzer und ein Hengstfohlen von Tertullian, in diesem Jahr war sie bei Lord of England. Saldenschwinge selbst hat Gr. III-Rennen für Stuten in Hannover und Hamburg gewonnen, sie ist Schwester der drei Black Type-Sieger Saldentigerin (Tiger Hill), Salden Licht (Fantastic Light) und Saldennähe (Next Desert) aus einer bestens bekannten Familie aus dem Sauerland. Bei der BBAG-Jährlingsauktion 2014 war Swinging Duke für 19.000 Euro zurückgekauft worden. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Swinging Duke setzt sich gegen den Favoriten Nimrod durch. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!