Drucken Redaktion Startseite

2015-10-25, Hannover, 2. R. - Sea The Moon - Rennen

2 Sea The Moon - Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Stuten.

EBF-Rennen. Stutenrennen. Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 12, 32, 12:10. - Zweierwette 934:10. - Dreierwette 3.163:10. - Platz-Zwilling-Wette 138, 20, 203:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wild Approach (GER) 2013
 / F. St. v. New Approach - Wildfährte (Mark of Esteem)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 3.000 € 20,0
2
Zawadi (GER) 2013
 / b. St. v. Kallisto - Zandra (Lagunas)

Tr.: Vera Henkenjohann / Jo.: Patrick Gibson
57,5 kg 1.200 € 359,0
3
Lopera (GER) 2013
 / db. St. v. Monsun - Larella (Anabaa)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 600 € 32,0
4
Kasalla (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Kastila (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,5 kg 300 € 69,0
5
Voodoo (GER) 2013
 / b. St. v. Zafeen - Verbatim (Vettori)

Tr.: Heiko Kienemann / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 216,0
6
Wiesenlerche (IRE) 2013
 / St. v. Adlerflug - Wurfscheibe (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 36,0
7
Ossiline (GER) 2013
 / b. St. v. Tertullian - Omikra (General Monash)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Andre Best
57,5 kg 325,0

Kurzergebnis

WILD APPROACH (2013), St., v. New Approach - Wildfährte v. Mark of Esteem, Zü. u. Bes.: Gestüt Brümmerhof, Tr.: Dominik Moser, Jo.: Filip Minarik, GAG: 73 kg, 2. Zawadi (Kallisto), 3. Lopera (Monsun), 4. Kasalla, 5. Voodoo, 6. Wiesenlerche, 7. Ossiline

Richterspruch

Ka. K-1½-1-5-2-8

Zeit

1:48,37

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Maua.

Rennanalyse

Es war eine Punktlandung, denn erst auf den letzten Metern brachte die Favoritin Wild Approach den Sieg bei ihrem Debut unter Dach und Fach. Sie ist Stall der in diesen Tagen in Hannover als Trainerin startenden Melanie Sauer für 2016 natürlich eine klassische Hoffnung. Sie ist der zweite Nachkomme der Wildfährte, deren Erstling Wildpark (Shamardal) in diesem Jahr Listensieger in Hoppegarten war und in Baden-Baden im Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gr. III) Rang zwei belegte. Wildfährte hat noch einen Jährlingshengst und ein Hengstfohlen von Soldier Hollow bzw. Maxios. Sie selbst war in den Farben des Gestüts Ravensberg zweijährig Dritte im Preis der Winterkönigin (Gr. III), gewann dreijährig in Hannover und war dort noch einmal Dritte auf Listenebene. Sie ging im gleichen Jahr nach Tattersalls zur Auktion, wo sie Brümmerhof für 22.000gns. erwarb. Ihr Bruder Wake Forest (Sir Percy) ist Listensieger, es ist die auf der Rennbahn und im Auktionsring aktuell sehr erfolgreiche Waldrun-Familie. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Wild Approach feierte gegen Zawadi einen erfolgreichen Rennbahneinstand. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!