Drucken Redaktion Startseite

2015-10-24, Dresden, 3. R. - Rennen der APRITHAN Handelsgesellschaft mbH

3 Rennen der APRITHAN Handelsgesellschaft mbH

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

EBF-Rennen. Gew. 57,5 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 3 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 19:10. - Platzwette 14, 18:10. - Zweierwette 74:10. - Dreierwette 148:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Della Valle (GER) 2013
 / b. St. v. Lando - Denial (Sadler's Wells)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
56,5 kg 3.000 € 19,0
2
Kordestan (IRE) 2013
 / b. St. v. Zoffany - Khandaar (Xaar)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Marc Lerner
55,5 kg 1.200 € 49,0
3
Chippewa (GER) 2013
 / b. St. v. Makfi - Crackovia (Daylami)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 600 € 47,0
4
Marcello (GER) 2013
 / F. W. v. Toylsome - Mavirca (Lavirco)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Francisco Da Silva
57,5 kg 300 € 117,0
5
Frozen Boson (IRE) 2013
 / b. H. v. Frozen Power - Emmas Princess (Bahhare)

Tr.: Helena Blažková / Jo.: Milan Zatloukal
58,0 kg
Mgw. 0,5 kg
203,0
6
Poker Run (FR) 2013
 / db. W. v. Areion - Pepples Beach (Lomitas)

Tr.: Rene Vinklarek / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg
Scheuklappen
40,0

Kurzergebnis

DELLA VALLE (2013), St., v. Lando - Denial v. Sadler's Wells, Zü. u. Bes.: Gestüt Ammerland, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Daniele Porcu, GAG: 69,5 kg, 2. Kordestan (Zoffany), 3. Chippewa (Makfi), 4. Marcello, 5. Frozen Boson, 6. Poker Run

Richterspruch

Ka. kK-4-H-3½-2

Zeit

1:29,10

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Donna Rubina.

Rennanalyse

Beim vierten Start gab es den ersten Sieg für Della Valle, allerdings am grünen Tisch und sicher nicht ganz unumstritten. Als Erster hatte Kordestan den Zielpfosten passiert, doch war sie kurz davor nach außen gedriftet, Della Valle machte diese Bewegung mit. In England wäre es sicherlich nicht zu einer Disqualifikation gekommen, die Dresdener Zielrichter sahen es als rennentscheidende Behinderung an. Trotzdem ist es durchaus nachvollziehbar, dass der Trainer der Zweitplatzierten Berufung beim Renngericht eingelegt hat.

Della Valle repräsentiert den vorletzten Jahrgang von Lando, die Mutter Denial hat dreijährig in Frankreich gewonnen und sechs andere Sieger auf der Bahn. Darunter sind der Listensieger und Busch Memorial (Gr. III)-Dritte Daring Tiger (Tiger Hill) und der fünffache Sieger Der Graue (Kandahar Run), eine Jährlingsstute stammt erneut von Kandahar Run. Denial ist Schwester der Yellow Ribbon Stakes (Gr. I)-Siegerin Light Jig (Danehill), selbst Gr. I-Vererberin, sowie der Listensieger Lynton (Lyphard) und Battle Dore (Sanglamore). Die nächste Mutter Nashmeel (Blushing Groom) hat den Prix d’Astarte (Gr. III) gewonnen und war in vier Gr. I-Rennen in Frankreich und den USA jeweils Zweite. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Kordestan (li.) und Della Valle kommen sich nahe - es gibt Konsequenzen. www.galoppfoto.de - Francis Bandermann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!