Drucken Redaktion Startseite

2015-10-18, Bremen, 6. R. - Zech Immobilien Preis

6 Zech Immobilien Preis

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg seit 1.11.2014 in der Kategorie D 3 kg mehr. Seitdem sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 81:10. - Platzwette 34, 18:10. - Zweierwette 221:10. - Dreierwette 1.771:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
King's Breizh (FR) 2012
 / b. H. v. King's Best - Ilerda (Lando)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Jennifer Mölls
52,0 kg
Erl. 5 Kg, Mehrg. 1 Kg
3.000 € 81,0
2
Rock Academy (GER) 2012
 / db. W. v. Areion - Rocket Light (Lando)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Robin Weber
56,0 kg
Erl. 3 Kg
1.200 € 18,0
3
Adriel (GB) 2012
 / b. W. v. Invincible Spirit - Olimpic Girl (Darshaan)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
56,0 kg 600 € 62,0
4
Pastellia (GER) 2012
 / F. St. v. Tertullian - Pastellrosa (Captain Rio)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Rebecca Danz
64,0 kg 300,0
5
Try With Me (IRE) 2012
 / F. St. v. Nayef - Three French Hens (Elnadim)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best

Seitenblender
40,0
6
Dellalix (GER) 2012
 / Sch. St. v. Della Francesca - Oa Flix (Linamix)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Esther Ruth Weißmeier
141,0

Kurzergebnis

KING'S BREIZH (2012), H., Zü.: Daniel Cherdo, Bes.: Guido W.Schmitt, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Jennifer Mölls, GAG: 67 kg, 2. Rock Academy (Areion), 3. Adriel (Invincible Spirit), 4. Pastellia, 5. Try With Me, 6. Dellalix

Richterspruch

Üb. ½-11-1¼-¾-7

Zeit

1:27,22

Rennanalyse

Auf einer deutlich kürzeren Distanz als beim nichtssagenden und sehr späten Debut kam King’s Breizh mit großer Gewichtserlaubnis sicher zum Zuge. Dafür gab es eine durchaus anspruchsvolle Marke, aber er setzte sich auch gegen ein ordentliches Pferd durch. Der Sohn des in Japan stehenden King’s Best war als Jährling bei Arqana im Ring, für 31.000 Euro wurde er abgegeben, das Protokoll verzeichnet „private sale“ in der Sparte des Käufers. Seine Mutter ist die vom Gestüt Schlenderhan gezogene Ilerda (Lando), die nicht gelaufen ist, in Frankreich einen weiteren Sieger auf der Bahn hat. Es handelt sich um die bestens bekannte „I“-Familie, Ilerda ist Schwester des mehrfachen Listensiegers Iberus (Monsun) und, um einen aktuellen Star der Linie zu nennen, der zweiten Mutter des Gr. II-Siegers und Grand Prix-Pferdes Ito (Adlerflug). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!