Drucken Redaktion Startseite

2015-10-18, Baden-Baden, 1. R. - das neue welle Auftaktrennen

1 das neue welle Auftaktrennen

Kat. D, 6.000 € Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg seit 1.11.2014 in der Kategorie D 3 kg mehr. Seit 1.11.2014 sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr. Geldpreise: 6.000 € (3.550, 1.400, 700, 350). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Dieser Sonderbonus wird angerechnet auf zukünftige Ankäufe auf BBAG-Auktionen innerhalb von 3 Jahren, eine Barauszahlung scheidet aus. Der Sonderbonus ist nicht übertragbar. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.11.2014 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg seit 1.11.2014 in der Kategorie D 3 kg mehr. Seit 1.11.2014 sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 37:10. - Platzwette 30, 51:10. - Zweierwette 442:10. - Dreierwette 2.410:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mister Universum (GER) 2012
 / b. H. v. Cape Cross - Miss Europa (Monsun)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Rafael Schistl
59,0 kg 3.550 € 37,0
2
Margie's Rock (IRE) 2012
 / Dbsch. W. v. Kandahar Run - Margie's World (Spinning World)

Tr.: Dieter Ronge / Jo.: Andreas Suborics
57,0 kg
Seitenblender
1.400 € 136,0
3
Khalet (GER) 2012
 / F. H. v. Adlerflug - Karsawina (Lando)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Adrie de Vries
59,0 kg 700 € 83,0
4
Brotherly Company (IRE) 2012
 / b. H. v. Fast Company - Good Lady (Barathea)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
59,0 kg 350 € 17,0
5
Eyes on Me (GER) 2012
 / db. St. v. Kingsalsa - Envollee (In The Wings)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 126,0
6
Königsland (GER) 2012
 / b. St. v. Lando - Königstochter (Dai Jin)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Francisco Da Silva
55,0 kg 130,0
7
Fiora (GER) 2012
 / b. St. v. Tiger Hill - Finora (Dashing Blade)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 97,0

Kurzergebnis

MISTER UNIVERSUM (2012), H., v. Cape Cross - Miss Europa v. Monsun, Zü. u. Bes.: Gestüt Höny-Hof, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Rafael Schistl, GAG: 73,5 kg, 2. Margie's Rock (Kandahar Run), 3. Khalet (Adlerflug), 4. Brotherly Company, 5. Eyes on Me, 6. Königsland, 7. Fiora

Richterspruch

Le. 1½-1½-2½-3½-kK-23

Zeit

2:20,45

Rennanalyse

Im Stall von Waldemar Hickst hat Mister Universum stets ein gewissen Ansehen genossen, ganz große Pläne ließen sich im Sommer nicht verwirklichen, aber nach jetzt zwei Siegen könnte er ein interessanter Kandidat für bessere Rennen im kommenden Jahr sein. Der Sohn von Cape Cross (Green Desert) ist der einzige Nachkomme der erstklassigen Miss Europa (Monsun) geblieben, Siegerin im Diana Trial (Gr. II) in Hoppegarten, zudem in einem Listenrennen in Krefeld, mehrfach platziert in Gruppe-Rennen.

Die Familie ist im Gestüt Höny-Hof allerdings noch vertreten, durch die nicht gelaufene Mutter Miss Hoeny (Rahy), die bislang zwei weitere Sieger auf der Bahn hatte. Dieses Jahr hat sie ein Hengstfohlen von Soldier Hollow gebracht. Miss Hoeny ist Schwester von zwei Listensiegern in den USA, Letkingo (Stylish King) und Lordlet (Lord Avie). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Mister Universum kommt unter Rafael Schistl zu seinem zweiten Sieg. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!