Drucken Redaktion Startseite

2015-10-04, Dresden, 4. R. - Testsieger Ostsächsische Sparkasse Dresden

4 Testsieger Ostsächsische Sparkasse Dresden

EBF-Rennen, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 57,5 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 3 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 25:10. - Platzwette 14, 17:10. - Zweierwette 300:10. - Dreierwette 370:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Fosun (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Flamingo Sky (Silver Hawk)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Eugen Frank
55,5 kg 3.500 € 25,0
2
Donna Rubina (GER) 2013
 / db. St. v. Electric Beat - Directa Queen (Silvano)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Jozef Bojko
55,5 kg 1.400 € 51,0
3
Chippewa (GER) 2013
 / b. St. v. Makfi - Crackovia (Daylami)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Rene Piechulek
55,5 kg 700 € 32,0
4
Big Lord (GER) 2013
 / b. H. v. Lord of England - Big Laguna (Lagunas)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Andre Best
58,0 kg
Seitenblender
400 € 33,0
5
Arielle (GER) 2013
 / F. St. v. Distant Music - Arletty (Rainbow Quest)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg 174,0
6
Kohana (FR) 2013
 / b. St. v. Sunday Break - Lune d'Amour (Invincible Spirit)

Tr.: Gunter Richter / Jo.: Stefano Mura
55,5 kg 195,0

Kurzergebnis

FOSUN (2013), St., Soldier Hollow - Flamingo Sky v. Silver Hawk, Zü.: Gestüt Park Wiedingen, Bes.: Horst Pudwill, Tr.: Markus Klug, Jo.: Eugen Frank, GAG: 71,5 Kg, 2. Donna Rubina (Electric Beat), 3. Chippewa (Makfi), 4. Big Lord, 5. Arielle, 6. Kohana

Richterspruch

Üb. 5-2½-2-7-3

Zeit

1:35,00

Rennanalyse

Ein problemloser Erstauftritt der Soldier Hollow-Stute Fosun, deren weitere Engagements schon aufzeigen, dass man mit ihr noch Einiges vorhat. Dieses Jahr könnte sie noch im Preis der Winterkönigin (Gr. III) antreten, eine Diana-Nennung wurde ebenfalls getätigt. Sie stammt aus einer Linie, die auf die Northern Dancer-Stute Fabula Dancer zurückgeht, mit der Helmut von Finck eine überaus erfolgreiche Linie gegründet hat. Gruppe-Sieger und Deckhengste wie Frozen Fire (Montjeu), Flamingo Fantasy (Fantastic Light), Flamingo Star (Areion) und Feuerblitz (Big Shuffle) gehen auf sie zurück, die beste Stute war Flamingo Road (Acatenango). Deren Schwester Flamingo Sky, Mutter von Fosun, ist nicht gelaufen, sie hat zwei weitere Sieger auf der Bahn. Eine wie Fosun von Soldier Hollow stammende Jährlingsstute ging bei der BBAG für 7.500 an die HFTB Racing. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Imponierender Sieg von Fosun beim Rennbahneinstand. www.galoppfoto.de - Peter Heinzmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!