Drucken Redaktion Startseite

2015-09-20, Dortmund, 1. R. - Preis von DEW21

1 Preis von DEW21

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 71:10. - Platzwette 24, 29, 39:10. - Zweierwette 905:10. - Dreierwette 25.182:10. - Platz-Zwilling-Wette 144, 193:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sound Check (GER) 2013
 / b. H. v. Lando - Sky Dancing (Exit to Nowhere)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 3.000 € 71,0
2
Donna Doria (GER) 2013
 / b. St. v. Samum - Dominanz (Lando)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 1.200 € 178,0
3
Zanini (GER) 2013
 / b. H. v. Poseidon Adventure - Zuccarella (Banyumanik)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Ian Ferguson
58,0 kg 600 € 323,0
4
Isfahan (GER) 2013
 / F. H. v. Lord of England - Independent Miss (Polar Falcon)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 300 € 21,0
5
San Salvador (GER) 2013
 / F. W. v. Lord of England - Saratina (Monsun)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 50,0
6
Dschingis Secret (GER) 2013
 / b. H. v. Soldier Hollow - Divya (Platini)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 35,0
7
Belinda Too (GER) 2013
 / F. St. v. Tertullian - Belinga (Tannenkönig)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Norman Richter
56,0 kg 277,0
8
Salieri (GER) 2013
 / b. H. v. Wiener Walzer - Songerie (Shirocco)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 99,0

Kurzergebnis

SOUND CHECK (2013), H., v. Lando - Sky Dancing v. Exit to Nowhere, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 75 kg, 2. Donna Doria (Samum), 3. Zanini (Poseidon Adventure), 4. Isfahan, 5. San Salvador, 6. Dschingis Secret, 7. Belinda Too, 8. Salieri

Richterspruch

Si. ¾-¾-¾-3-8-½-13

Zeit

1:46,56

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Luccianas Beat.

Rennanalyse

25 Köpfe umfasst der vorletzte Jahrgang des Ittlingers Lando, es ist sogar noch sein stärkster nach seiner Rückkehr aus Frankreich, ganz so groß war der Andrang der Züchter in den letzten Jahren dann doch nicht mehr. Sound Check war jetzt sein erster Sieger des Jahrgangs 2013, die „Landos“ sind halt mehr die Longseller, da ist dieser Hengst sicher keine Ausnahme, auch wenn er gleich beim Debut zum Zuge kam. Nennungen hat er dieses Jahr noch im Preis des Winterfavoriten (Gr. III) und im Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III), natürlich auch im Derby 2016.

Er ist ein rechter Bruder von Scalo, Sieger u.a. im Preis von Europa (Gr. I), im Prix Guillaume d’Ornano (Gr. II) und im Gerling-Preis (Gr. II), Deckhengst in Frankreich mit seinem ersten Jahrgang im Jährlingsalter. Weitere Geschwister sind die Prix Chloe (Gr. III)-Siegerin Sexy Lady (Danehill Dancer) und der mehrfach Gr. III-platzierte Scolari (Monsun). Der eine oder andere Bruder hatte Talent, aber gesundheitlich nicht immer Glück. Die Mutter Sky Dancing, die jetzt 18 Jahre alt ist, hat dieses Jahr ein Stutfohlen von Redoute’s Choice gebracht, sie stand auf der Liste von Soldier Hollow. Sie selbst war Listensiegerin in Italien, ist Schwester von sieben Siegern. Aus ihrer Schwester, der listenplatziert gelaufenen Starla (Lando) stammen Startissima (Green Tune) und Starla Dancer (Danehill Dancer), die beide in der Ittlinger Herde sind. Aus der Familie kommt auch der gerade in den Ruhestand geschickte Champion Wise Dan (Wiseman’s Ferry), einst Nummer eins der Weltrangliste. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Gelungenes Debüt für den Lando-Sohn Sound Check mit Andrasch Starke. Foto: Dr. Jens Fuchs
Gelungenes Debüt für den Lando-Sohn Sound Check mit Andrasch Starke. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!