Drucken Redaktion Startseite

2015-09-13, München, 7. R. - Honda - Große Europa Meile

7 Honda - Große Europa Meile

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 55,5 kg. f.3j., 57,5 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2015 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 40:10. - Platzwette 24, 49, 21:10. - Zweierwette 1892:10. - Dreierwette 12169:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pas de deux (GER) 2010
 / b. W. v. Saddex - Palucca (Big Shuffle)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Antoine Coutier
Formen:
1-2-11-2-10-1-1-5-2-1
58,5 kg 32.000 € 40,0
2
Mata Utu (IRE) 2011
 / Sch. W. v. Slickly - Efisia (Efisio)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Andre Best
Formen:
15-14-1-11-3-5-5-4-7-4
57,5 kg
Scheuklappen
11.000 € 297,0
3
Diplomat (GER) 2011
 / b. H. v. Teofilo - Desidera (Shaadi)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
3-6-1-1-3-1-4-4-3-2
57,5 kg 5.500 € 67,0
4
Light the Stars (IRE) 2012
 / b. St. v. Sea The Stars - Lady Vettori (Vettori)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
3-4-4-2-1
54,0 kg 3.000 € 54,0
5
Ajaxana (GER) 2011
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Arlekinada (Lycius)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andreas Suborics
Formen:
4-1-10-4-9-2-1-2-1
55,5 kg 2.000 € 177,0
6
Gereon (GER) 2008
 / b. W. v. Next Desert - Golden Time (Surumu)

Tr.: Christian Zschache / Jo.: Norman Richter
Formen:
4-3-8-4-2-8-8-2-11-5
57,5 kg 1.500 € 177,0
7
Leader Writer (FR) 2012
 / b. H. v. Pivotal - Miss Emma May (Hawk Wing)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Fabrice Veron
Bes.:
/ Zü.:

Formen:
8-6-5-1-4-2-1-4-1-12
55,5 kg 92,0
8
Wildpark (GER) 2011
 / b. W. v. Shamardal - Wildfährte (Mark of Esteem)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Rafael Schistl
Formen:
2-1-5-1-1-1-4-2-1-4
57,5 kg
Scheuklappen
38,0
9
Brisanto (GB) 2012
 / b. H. v. Dansili - Briseida (Pivotal)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
7-1-1-4
55,5 kg
Scheuklappen
142,0

Kurzergebnis

PAS DE DEUX (2010), v. Saddex - Palucca v. Big Shuffle, Zü. u. Bes.: Dirk von Mitzlaff, Tr.: Yasmin Almenräder, Jo.: Antoine Coutier, GAG: 96 kg, 2. Mata Utu (Slickly), 3. Diplomat (Teofilo), 4. Light the Stars, 5. Ajaxana, 6. Gereon, 7. Leader Writer, 8. Wildpark, 9. Brisanto

Richterspruch

Le. 2½-½-½-2-K-2-7-½

Zeit

1:37,64

Rennanalyse

Innerhalb von zwei Wochen hat sich Pas de deux mit bemerkenswerten Siegen in die Spitzengruppe der deutschen Mitteldistanzen katapultiert. In Iffezheim gewann er den Preis der Sparkassen-Finanzgruppe (Gr. III) über 2000 Meter, auf der Meile legte er noch einmal nach, gewann ohne größere Probleme auch auf der kürzeren Distanz. Es war überhaupt zum ersten Mal, dass der sehr späte Wallach über eine so kurze Strecke an den Ablauf kam, 1900 Meter waren bisher die untere Grenze. Auf der langen Münchener Zielgeraden war das allerdings kein Thema. Da er guten Boden bevorzugt, wird er in diesem Jahr Probleme haben, entsprechende Rennen zu finden.

Pas de deux stammt aus dem ersten Jahrgang von Saddex (Sadler's Wells), der von 2009 bis 2012 im Gestüt Westerberg stand. Ein paar ordentliche Pferde hat er gebracht, Pas de deux ist aber jetzt erst sein erstes Black Type-Pferd. Er steht im Haras de Mirande in Frankreich, dort wird er vornehmlich in der Zucht von Hindernispferden eingesetzt. Die Mutter Palucca (Big Shuffle) ist nicht gelaufen. Sie startete in der Zucht mit der zweifachen Siegerin Pongal (Ransom O'War), die Dirk von Mitzlaff in die Zucht genommen hat, dieses Jahr brachte diese ein Stutfohlen von Kalatos. Nach der enttäuschenden Priwall (Desert Prince) kam Pas de deux, dreijährig ist Pazzia (Youmzain), sie steht bei Werner Glanz, im Jährlingsalter ist der Hengst Par Coeur (Adlerflug).

Palucca ist eine Tochter der im Preis der Diana (damals Gr. II) erfolgreichen Puntilla (Acatenango), die im November 2006 bei Tattersalls für 170.000gns. an Katsumi Yoshida verkauft wurde. In Japan ist sie Mutter von bislang drei Siegern, ihr bester Nachkomme dort ist Perlenkette (Deep Impact), die umgerechnet rund 400.000 Euro verdient hat. In Deutschland war Puntilla Mutter insbesondere der listenplatziert gelaufenen Pakama (Kalatos). Puntilla ist Schwester der Criterium de Saint-Cloud (Gr. I)-Siegerin Paita (Intikhab), die Linie ist aktuell in Fährhof und in Etzean, dort durch den Gr.-Sieger Pakal (Lord of England) erfolgreich. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Pas de deux bestätigte mit dem französischen Nachwuchsreiter Antoine Coutier seinen Badener Gruppesieg auch in München. Foto: Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!