Drucken Redaktion Startseite

2015-08-23, Deauville, 5. R. - Prix Jean Romanet

5 Prix Jean Romanet

Gruppe I, 250.000 €
4j. u. ält. Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten360:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Odeliz (IRE) 2010
 / F. St. v. Falco - Acatama (Efisio)

Tr.: Karl Richard Burke / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 142.850 € 360,0
2
Bawina (IRE) 2011
 / b. St. v. Dubawi - Esneh (Sadler's Wells)

Tr.: Carlos Laffon-Parias / Jo.: Maxime Guyon
57,0 kg 57.150 € 68,0
3
Avenir Certain (FR) 2011
 / b. St. v. Le Havre - Puggy (Mark of Esteem)

Tr.: Jean-Claude Rouget / Jo.: Gregory Benoist
57,0 kg 28.575 € 50,0
4
We Are (IRE) 2011
 / b. St. v. Dansili - In Clover (Inchinor)

Tr.: Frederic Head / Jo.: Frederic Head
57,0 kg 14.275 € 90,0
5
Fate (FR) 2008
 / b. St. v. Teofilo - Specificity (Alleged)

Tr.: Alain de Royer-Dupre / Jo.: Christophe Soumillon
57,0 kg 7.150 € 80,0
6
Ribbons (GB) 2010
 / b. St. v. Manduro - Sister Act (Marju)

Tr.: James R. Fanshawe / Jo.: Lanfranco Dettori
57,0 kg 38,0
7
Sparkling Beam (IRE) 2010
 / b. St. v. Nayef - Pearl Dance (Nureyef)

Tr.: Jonathan Pease / Jo.: Olivier Peslier
57,0 kg 200,0
8
Feodora (GER) 2011
 / F. St. v. Lord of England - Forever Nice (Greinton)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Pierre-Charles Boudot
57,0 kg 150,0
9
Madame Chiang (GB) 2011
 / b. St. v. Archipenko - Robe Chinoise (Robellino)

Tr.: David Simcock / Jo.: Jim Crowley
57,0 kg 83,0
11
Wunder (GER) 2011
 / F. St. v. Adlerflug - Wonderful World (Dashing Blade)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Ioritz Mendizabal
57,0 kg 180,0

Kurzergebnis

ODELIZ (2010), St., v. Falco - Acatama v. Efisio, Bes.: Barbara M. Keller , Zü.: Aleyrion Bloodstock Ltd., Tr.: Karl R. Burke, Jo.: Adrie de Vries 2. Bawina (Dubawi), 3. Avenir Certain (Le Havre), 4. We Are, 5. Fate, 6. Ribbons, 7. Sparkling Beam, 8. Feodora, 9. Madame Chiang, 10. Persona Grata, 11. Wunder

Richterspruch

H, 3/4, 1 1/2, N, 1/2, 1 3/4, 1 1/4, 1/2, 4, K

Zeit

2:14,27

Rennanalyse

Ein Markstein in der Karriere von Adrie de Vries, denn der amtierende Deutsche Meister der Jockeys gewann im Sattel von Odeliz sein erstes Gr. I-Rennen in Frankreich. Nachdem er im Sattel von Barbara Kellers Stute in Hamburg beim Erfolg im Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennen (Gr. III) noch aus der Reserve ritt, kam er diesmal Start-Ziel nach Hause, eine Karriere-Bestleistung der Stute. Vor Hamburg hatte sie im September 2013 zuletzt gewonnen, das war damals der Prix de Liancourt, ein Listenrennen in Longchamp. Seitdem war sie in 13 Black Type-Rennen am Start, war nur einmal nicht unter den ersten fünf, gewinnen konnte sie jedoch nie. Die beste Leistung war der zweite Platz in den E P Taylor Stakes (Gr. I), hinzu kommen drei zweite Plätze auf Gr. III-Ebene. Nach Hamburg hatte sie im Prix Rothschild (Gr. I) Rang vier belegt, u.a. hinter Bawina, die konnte sie diesmal hinter sich lassen. Die E P Taylor Stakes in Kanada wird sie jetzt wieder ansteuern.  

Trainer Karl Burke hatte Odeliz, die zunächst in anderen Farben lief, als Jährling bei Arqana in Deauville für 22.000 Euro gekauft. Ihr Vater Falco (Pivotal), Sieger u.a. in der Poule d’Essai des Poulains (Gr. I), hatte seine Deckhengstkarriere im Haras d’Etreham begonnen, die Erfolge blieben jedoch weitgehend aus, jetzt steht er im Haras du Grand Chesnaie, ist vornehmlich in der Zucht von Hindernispferden tätig. Odeliz ist Schwester von drei Siegern, die Mutter war nicht am Start. Sie wiederum ist Schwester von Amorama (Sri Pekan), Siegerin in den Del Mar Oaks (Gr. I) und dem John C Mabee Handicap (Gr. I), Mutter des Prix Hocquart (Gr. II)-Siegers und Grand Prix de Paris (Gr. II)-Zweiten Ampere (Galileo). Drei weitere Geschwister von Acatama haben Black Type-Rennen gewonnen, in Frankreich, Japan und über Sprünge in England. Die Familie geht auf die große Trillion (Hail to Reason) zurück. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Odeliz unter Adrie de Vries nach ihrem Erfolg in Hamburg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!