Drucken Redaktion Startseite

2015-08-09, München, 3. R. - Preis der Tracht

3 Preis der Tracht

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 35:10. - Platzwette 13, 23:10. - Zweierwette 297:10. - Dreierwette 608:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Moonshiner (GER) 2013
 / F. H. v. Adlerflug - Montezuma (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Bertrand Flandrin
58,0 kg 3.000 € 35,0
2
Miss England (GER) 2013
 / b. St. v. Lord of England - Manipura (Dansili)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg
Scheuklappen
1.200 € 129,0
3
Guizot (IRE) 2013
 / F. W. v. Tertullian - Guantana (Dynaformer)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Francisco Da Silva
57,0 kg 600 € 18,0
4
Della Valle (GER) 2013
 / b. St. v. Lando - Denial (Sadler's Wells)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
55,0 kg 300 € 47,0
5
Manito (GER) 2013
 / b. W. v. Soldier Hollow - Mistic World (Monsun)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Andreas Suborics
57,0 kg 115,0
6
Cometic Star (FR) 2013
 / b. W. v. Manduro - Slade (Big Shuffle)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Nicola Sechi
53,0 kg
Scheuklappen, Erl. 5 kg, Mgw. 1 kg
172,0

Kurzergebnis

MOONSHINER (2012), H., v. Adlerflug - Montezuma v. Monsun, Zü. u. Bes. Stall Ullmann, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Bertrand Flandrin, GAG: 74 kg, 2. Miss England (Lord of England), 3. Guizot (Tertullian), 4. Della Valle, 5. Manito, 6. Cometic Star

Richterspruch

Si. H-½-4-2½-1

Zeit

1:27,76

Rennanalyse

Zwei Ullmann-Pferde am Start, am Ende gewann mit Moonshiner der Hengst, der zumindest nach Reiterverteilung die Nummer zwei war, von Beginn an führte und knapp hinkam, weil auch die Konkurrenz teilweise unreif agierte. Der Adlerflug-Sohn hatte hinter dem derweil wieder erfolgreichen Millowitsch (Sehrezad) bereits ausgezeichnet debutiert, er hat noch ein Engagement für das Zukunftsrennen (Gr. III). Moonshiner ist der Erstling der nicht gelaufenen Montezuma (Monsun), die anschließend zwei Hengste von Peintre Celebre gebracht hat. In diesem Jahr wurde sie von Wiener Walzer gedeckt.

Montezuma ist rechte Schwester der Schwarzgold-Rennen (Gr. II)-Dritten Meridia sowie von fünf anderen Siegern. Die nächste Mutter Montserrat (Zilzal) hat vier Rennen gewonnen, sie ist Schwester der listenplatzierten Monbijou (Dashing Blade), Mutter der Gr.-Siegerinnen Meridiana (Lomitas), selbst als Vererberin höchst erfolgreich, und Monami (Sholokhov). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Der Adlerflug-Sohn Moonshiner mit Bertrand Flandrin auf dem Weg zum Sieg im Zweijährigen-Maidenrennen. www.galoppfoto.de - WiebkeArtDer Adlerflug-Sohn Moonshiner mit Bertrand Flandrin auf dem Weg zum Sieg im Zweijährigen-Maidenrennen. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!