Drucken Redaktion Startseite

2015-07-26, Bad Harzburg, 4. R. - Preis des Hotels Braunschweiger Hof

4 Preis des Hotels Braunschweiger Hof

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250).
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.8.2014 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 11, 12, 20:10. - Zweierwette 35:10. - Dreierwette 193:10. - Platz-Zwilling-Wette 14, 71, 35:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wasir (GER) 2012
 / b. H. v. Rail Link - Wellola (Lomitas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Rebecca Danz
58,0 kg 5.000 € 20,0
2
Dame Plume (IRE) 2012
 / b. St. v. Amadeus Wolf - Plume Rouge (Pivotal)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 2.000 € 25,0
3
Wameera (GER) 2012
 / b. St. v. Adlerflug - Well Sired (Surumu)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Eugen Frank
55,0 kg 1.000 € 193,0
4
Savelletri (IRE) 2012
 / b. H. v. Cape Cross - Elopa (Tiger Hill)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Andre Best
57,5 kg 500 € 73,0
5
Penny Queen (GER) 2012
 / b. St. v. Peppershot - Penny McLean (Dernier Empereur)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Rene Piechulek
55,0 kg 250 € 91,0
6
Elea (GER) 2012
 / F. St. v. Lord of England - Elegante (Acatenango)

Tr.: Claudia Bothe / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg 322,0
7
Kristall Brise (GER) 2012
 / b. St. v. Kalatos - Kenianerin (Colon)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 252,0
8
Popmuzic (GER) 2012
 / Dbsch. St. v. Electric Beat - Popcorn (Protektor)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Stefanie Koyuncu
55,0 kg 197,0
9
Dyvig (GER) 2012
 / b. H. v. Areion - Dubavint (Monsun)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Alexander Weis
58,0 kg
Mgw. 1 kg
307,0

Kurzergebnis

WASIR (2012), H., v. Rail Link - Wellola v. Lomitas, Zü.: Gestüt Röttgen, Bes.: Darius Racing, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Rebecca Danz, GAG: 69,5 kg, 2. Dame Plume (Amadeus Wolf), 3. Wameera (Adlerflug), 4. Savelletri, 5. Penny Queen, 6. Elea, 7. Kristall Brise, 8. Popmuzic, 9. Dyvig

Richterspruch

Hüb. 8-4½-2-3-1¾-10-59-K

Zeit

2:05,45

Rennanalyse

Start-Ziel-Sieg von Wasir, der als nächste Aufgabe das BBAG-Auktionsrennen über 2400 Meter in Baden-Baden oder ein Listenrennen über 3000 Meter in Deauville ansteuert. Er hat auch eine Nennung für das Deutsche St. Leger (Gr. III) bekommen. Ungeachtet einiger Erfolge seiner Nachkommen, wie etwa in Frankreich der Gr. I-Sieger Epicuris, ist sein Vater, der Prix de l’Arc de Triomphe-Sieger Rail Link (Dansili), ziemlich auf das Abstellgleis geraten, er steht für 2.800 Euro im Haras Cercy de la Tour in Frankreich vornehmlich in der Zucht von Hindernispferden. Mütterlicherseits ist es eine besten bekannte Röttgener Linie. Wellola war Dritte im Frankfurter Stutenpreis der Mehl Mülhens-Stiftung (Gr. III), vor Wasir hatte sie drei Sieger auf der Bahn, Wadeshda (Desert Prince), Wilson (Soldier Hollow) und Well Dressed (Dashing Blade), die könnte der Rail Link-Sohn übertreffen. Die Mutter hat seitdem nicht mehr aufgenommen, sie steht inzwischen im Gestüt Helenenhof. Sie ist eine Schwester des Preis von Europa (Gr. I)-Siegers Well Made (Mondrian) und der Listensiegerin Weichsel (Soldier Hollow). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

"Hochüberlegen" lautete der Richterspruch beim Sieg von Wasir (Rebecca Danz) in Bad Harzburg. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!