Drucken Redaktion Startseite

2015-07-17, Köln, 5. R. - Litex Commerce Zweijährigen Trophy

5 Litex Commerce Zweijährigen Trophy

Kat. D, 10.000 € (6.000, 2.000, 1.000, 600, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 57,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 3 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 57:10. - Platzwette 18, 17, 21:10. - Zweierwette 294:10. - Dreierwette 2.976:10. - Platz-Zwilling-Wette 77, 52, 81:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Millowitsch (GER) 2013
 / db. H. v. Sehrezad - Muriel (Fath)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
57 kg 6.000 € 57
2
Moonshiner (GER) 2013
 / F. H. v. Adlerflug - Montezuma (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57 kg 2.000 € 54
3
Blues of England (GER) 2013
 / F. St. v. Lord of England - Bearlita (Lomitas)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Stephen Hellyn
55 kg 1.000 € 68
4
Alter Rail (GER) 2013
 / b. H. v. Rail Link - Active Girl (Goofalik)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Daniele Porcu
57 kg 600 € 363
5
American Queen (GER) 2013
 / St. v. Wiener Walzer - Alia (Tertullian)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Gerald Pardon
58 kg 400 € 73
6
Walerio (GER) 2013
 / b. H. v. Areion - Windzeit (Lagunas)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57 kg 144
7
Izzo (GER) 2013
 / b. W. v. Tertullian - Ioannina (Rainbow Quest)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Adrie de Vries
57 kg 62
8
La Merced (GER) 2013
 / b. St. v. Tiger Hill - La Pilaya (Pivotal)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55 kg 28
9
Irish Valley (GER) 2013
 / F. St. v. Three Valleys - Irish Eagle (Eagle Eyed)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Andre Best
55 kg 286

Kurzergebnis

MILLOWITSCH (2013), H., v. Sehrezad - Muriel v. Fath, Zü. u. Bes.: Dr. Alexandra Margarethe Renz, Tr.: Markus Klug, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 78 kg, 2. Moonshiner (Adlerflug), 3. Blues of England (Lord of England), 4. Alter Rail, 5. American Queen, 6. Walerio, 7. Izzo, 8. La Merced, 9. Irish Valley

Richterspruch

Üb. 4-1¾-¾-1¾-¾-¾-¾-9

Zeit

1:23,73

Rennanalyse

Vor fünf, sechs Jahren zählte der Titus Livius-Sohn Sehrezad zu den besten Meilern im Lande. In Hannover gewann er den Großen Preis der Mehl Mülhens-Stiftung, war in Gr. III-Rennen über 1600 Meter in Frankfurt und Hamburg erfolgreich, auf dieser Ebene auch vielfach platziert. Ganz leicht war es sicherlich nicht, einen Platz als Deckhengst für ihn zu bekommen, im Gestüt Helenenhof ist man fündig geworden, der Zuspruch war bisher aber nur sehr übersichtlich. Der Start als Vererber könnte aber nicht besser sein: Gleich sein erster Starter, der zwei Jahre alte Millowitsch, war ein Sieger, er gewann in einem vermutlich respektabel besetzten Feld sehr souverän. Gerade einmal sechs Köpfe zählt der erste Jahrgang von Sehrezad, zwei Nachkommen stehen in Ungarn, eine Stute wurde nach Österreich verkauft, bei den Jährlingen sind es auch nur sieben Nachkommen. Nur wenige Möglichkeiten zur Profilierung, aber vielleicht kann Millowitsch ein Zugpferd werden. Auf der BBAG-Herbstauktion 2014 ist er für 17.000 zurückgekauft worden.

Die Mutter Muriel war eine gute und schnelle Stute, sie hat zweijährig gewonnen, war Zweite im Lanson Cup (LR) und Dritte in der Silbernen Peitsche (Gr. III). Ihr erster Nachkomme ist nicht gelaufen, es folgte Maha Kumari (Soldier Hollow), die im vergangenen Jahr das BBAG-Auktionsrennen in Köln gewann, das vermutlich nächste Ziel von Millowitsch, im Baden-Badener Pendant Dritte war. Ein Jährlingshengst stammt von Kallisto.

Muriel ist aus Irland gekommen, Dr. Stephen Eversfield hat sie einst als Fohlen erworben. Sie ist eine Schwester von Gifted Girl (Azamour), Listensiegerin und Zweite in den Beverly D Stakes (Gr. I). Die nächste Mutter Hoodwink (Selkirk) ist eine Schwester von Margarula (Doyoun), Siegerin in den Irish Oaks (Gr. I), Mutter des in Australien auf Gr. I-Ebene erfolgreichen Magog (Dansili).

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Erster Starter und erster Sieger für Sehrezad: Millowitsch gewinnt die Litex Commerce Zweijährigen-Trophy vor Moonshiner und Blues of England. www.koeln-galopp.de - Klaus-Jörg Tuchel
Ehrenpreisübergabe für die erfolgreiche Züchterin und Besitzerin von Millowitsch, Dr. Alexandra Margarete Renz (links), Trainer Markus Klug (2.v.l.) und Jockey Andreas Helf

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!