Drucken Redaktion Startseite

2015-07-15, Düsseldorf, 1. R. - Dehner Gartencenter Düsseldorf-Preis

1 Dehner Gartencenter Düsseldorf-Preis

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 18:10. - Platzwette 10, 10:10. - Zweierwette 32:10. - Dreierwette 72:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Western Dancer (GER) 2012
 / b. H. v. Soldier of Fortune - Waleska (Valanour)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 3.000 € 18,0
2
Night Hawk (GER) 2012
 / b. H. v. Halling - Night Heart (High Chaparral)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 21,0
3
Honourable Action (IRE) 2012
 / b. W. v. Shamardal - Saoirse Abu (Mr Greeley)

Tr.: John H. Smith / Jo.: Daniele Porcu
58,0 kg
Scheuklappen
900 € 61,0
4
Ajax d'Oroux (FR) 2012
 / F. W. v. Monos - Arc of Magic (Big Shuffle)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Miguel Lopez
57,0 kg 600 € 264,0
5
Call me Frenklin (IRE) 2012
 / db. H. v. Scorpion - Tinkle Bell (Unfuwain)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg
Scheuklappen
300 € 169,0
6
My Mission (IRE) 2012
 / F. H. v. Lope de Vega - My Special (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57,0 kg 192,0

Kurzergebnis

WESTERN DANCER (2012), H., v. Soldier of Fortune - Waleska v. Valanour, Zü. u. Bes.: Gestüt Hof Vesterberg, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 69 kg, 2. Night Hawk (Halling), 3. Honourable Action (Shamardal), 4. Ajax d'Oroux, 5. Call me Frenklin, 6. My Mission

Richterspruch

Le. 3-4-½-½-30

Zeit

2:17,52

Rennanalyse

Ein völlig souveräner Sieg von Western Dancer, der sich beim Start zwar etwas unroutiniert zeigte, in der Geraden dann vom letzten Platz kommend die Konkurrenz förmlich überrollte und im Trend der guten Stallform blieb. Sein Vater Soldier of Fortune (Galileo) wartet in Frankreich noch auf den Durchbruch, einen Gruppe-Sieger hat er bisher, allerdings in Chile, er ist Vater auch des Schweizer Derbysiegers Gaius Caesar. Die Mutter Waleska hat dreijährig drei Rennen gewonnen, sie hatte bisher vor allem Western Mystic (Doyen) auf der Bahn, die zwar nur ein Rennen für sich entscheiden konnte, aber viele Male auf Listenebene platziert war. Sie ist in Frankreich in der Zucht, hat eine zwei Jahre alte Stute von Cape Cross, die bei Sascha Smrczek im Training ist, ein Jährlingshengst stammt von Holy Roman Emperor. Waleska hatte in Tschechien noch den guten Wallisto (Kallisto), ein Stutfohlen stammt von Power. Die zweite Mutter Waterway (Avatar) kommt aus den USA, sie ist auch zweite Mutter von Windhuk (Platini), Siegerin u.a. im klassischen Premio Regina Elena (Gr. II). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Western Dancer überzeugt beim Debut. Foto: Dr. Jens Fuchs
Western Dancer siegt leicht vor Night Hawk. Foto: G. Suhr

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!