Drucken Redaktion Startseite

2015-07-12, München, 6. R. - Erdinger Urweisse-Preis

6 Erdinger Urweisse-Preis

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.8.2014 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 17:10. - Platzwette 12, 15, 23:10. - Zweierwette 30:10. - Dreierwette 437:10. - Platz-Zwilling-Wette 18, 68, 57:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dinvar (IRE) 2012
 / Sch. W. v. Dalakhani - Alambic (Cozzene)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 3.000 € 17,0
2
Stuck (FR) 2012
 / b. W. v. Sakhee - Thamara (Street Cry)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
58,0 kg 1.200 € 30,0
3
Auristella (GER) 2012
 / b. St. v. Königstiger - Araminta (Johan Cruyff)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Daniele Porcu
55,0 kg 600 € 289,0
4
Sandrine (GER) 2012
 / F. St. v. Samum - Saquarema (Dashing Blade)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Bertrand Flandrin
55,0 kg 300 € 156,0
5
Nessaya (GER) 2012
 / b. St. v. Soldier of Fortune - Nouvelle Princesse (Bluebird)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Michael Cadeddu
55,0 kg 190,0
6
Razaan (GB) 2012
 / b. St. v. Royal Applause - Rolexa (Pursuit of Love)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Nicola Sechi
53,0 kg
Erl. 5 kg, Mgw. 3 kg, Scheuklappen
390,0
7
Pazzia (GER) 2012
 / db. St. v. Youmzain - Palucca (Big Shuffle)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Tamara Hofer
55,0 kg 248,0
8
Khala (POL) 2012
 / St. v. Rhodesian winner - Koronea (Don Corleone)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 247,0
9
Darioush (GER) 2012
 / F. H. v. Kamsin - Dominant Dancer (Primo Dominie)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg
Scheuklappen
217,0
10
Toxic Temptation (GER) 2012
 / F. St. v. Sordino - Tempelkönigin (Second Set)

Tr.: Erich Pils / Jo.: Karoly Kerekes
55,0 kg 245,0

Kurzergebnis

1. DINVAR (2012), H., v. Dalakhani - Alambic v. Cozzene, Zü.: Castlemartin Sky u. Skymarc Farm, Bes.: Dr. Hans-Georg Stihl, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Josef Bojko, GAG: 69 kg, 2. Stuck (Sakhee), 3. Auristella (Königstiger), 4. Sandrine, 5. Nessaya, 6. Razaan, 7. Pazzia, 8. Khala, 9. Darioush, 10. Toxic Temptation

Richterspruch

Le. 3-3-1-1½-7-½-3-21

Zeit

2:13,15

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Western Dancer

Rennanalyse

28.000 Euro hatte Dinvar als Jährling bei Goffs in Irland gekostet, gut gezogen ist er allemal und laufen kann er auch, schließlich sah München ihn erst zum zweiten Mal am Ablauf. Er könnte auf Handicap-Ebene weitermachen. Der Sohn des Aga Khan-Hengstes Dalakhani (Darshaan) stammt aus der Alambic (Cozzene), die dreijährig sechs Rennen gewonnen hat und listenpatziert war. In der Zucht hat sie sich vor Dinvar noch nicht besonders hervorgetan, sie hatte zwei Sieger auf kleinerer Ebene auf der Bahn, von Galileo und High Chaparral. Sie ist Halbschwester von Kingston Mines (Archipenko), Gr. II-Sieger in Südafrika und stammt aus einer exzellenten Mutterlinie, der Pferde wie Aussie Rules (Danehill), Allegretto (Galileo), Albanova (Alzao), Yesterday (Sadler’s Wells) und Quarter Moon (Sadler’s Wels) angehören.   

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Dinvar legt unter Jozef Bojko seine Maidenschaft ab. Foto: www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!