Drucken Redaktion Startseite

2015-07-12, Hannover, 4. R. - Preis der Deutschen Bank AG

4 Preis der Deutschen Bank AG

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.8.2014 zweitplatzierten Stuten 1 kg, seitdem drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 29:10. - Platzwette 12, 16, 17:10. - Zweierwette 180:10. - Dreierwette 1.073:10. - Platz-Zwilling-Wette 34, 39, 46:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Abbey (GER) 2012
 / b. St. v. Sholokhov - All An Star (Galileo)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 3.000 € 29,0
2
Anna Mia (GER) 2012
 / F. St. v. Monsun - Queen's Hall (Singspiel)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg
Scheuklappen
1.200 € 64,0
3
Vega (IRE) 2012
 / dbr. St. v. Lope de Vega - Jebel Musa (Rock of Gibraltar)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 600 € 45,0
4
Dilbar (GB) 2012
 / b. St. v. Galileo - Devoted to You (Danehill Dancer)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 300 € 52,0
5
Copy Cat (GER) 2012
 / F. St. v. Shirocco - Catella (Generous)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Francisco Da Silva
58,0 kg 48,0
6
Wameera (GER) 2012
 / b. St. v. Adlerflug - Well Sired (Surumu)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 179,0
7
Mascarena (GER) 2012
 / F. St. v. Lord of England - Mistic World (Monsun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,5 kg 149,0
8
Claire de Lune (GER) 2012
 / b. St. v. Azamour - Cent Cheveux Blanc (Pentire)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 112,0

Kurzergebnis

ABBEY (2012), v. Sholokhov - All An Star (Galileo), Zü. u. Bes.: Gestüt Höny-Hof, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 70 kg, 2. Anna Mia (Monsun), 3. Vega (Lope De Vega), 4. Dilbar, 5. Copy Cat, 6. Wameera, 7. Mascarena, 8. Claire de Lune

Richterspruch

Si. ¾-2½-½-3½-2½-5-52

Zeit

2:09,88

Rennanalyse

Bislang war die züchterische Ausbeute von All An Star, die dreijährig bei wenigen Starts gewonnen hat, noch nicht so ganz aufregend gewesen, ihre beiden Nachkommen vor Abbey konnten wenig bewegen. Das hat sich bei der Sholokhov-Stute, die sich von Start zu Start verbessert hat, geändert, sie sollte noch weiter zu steigern sein, auf Dauer wird man sicher Richtung Black Type gehen.

Die zwei Jahre alte Always Hope  (Lord of England) steht ebenfalls bei Andreas Löwe, trägt nicht geringe Hoffnungen, dann folgen Stute und Hengst von Jukebox Jury und Tertullian. All An Star ist Halbschwester zu zwei Listensiegern in Kanada, Mountain Angel (Mt Livermore) und Hall of Angels (Pleasant Colony), es ist aus deutscher Sicht eine relativ unbekannte Linie aus Nordamerika, gespickt allerdings mit Black Type-Pferden. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Abbey hält die Konkurrenz auf Distanz. www.galoppfoto - Peter Heinzmann

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!