Drucken Redaktion Startseite

2015-07-04, Hamburg, 5. R. - Esso Optiplus Cup

5 Esso Optiplus Cup

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 60,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 69:10. - Platzwette 23, 15:10. - Zweierwette 220:10. - Dreierwette 532:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Whole Lotta Rosie (GER) 2013
 / b. St. v. Tiger Hill - Wonderful Day (Kahyasi)

Tr.: Markus Münch / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 5.000 € 69,0
2
Bint Arcano (FR) 2013
 / F. St. v. Arcano - Rosa Mundi (Alhaarth)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 1.700 € 21,0
3
Double Dream (FR) 2013
 / b. St. v. Lawman - High Limits (High Chaparral)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 900 € 26,0
4
Della Valle (GER) 2013
 / b. St. v. Lando - Denial (Sadler's Wells)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 400 € 41,0
5
Arielle (GER) 2013
 / F. St. v. Distant Music - Arletty (Rainbow Quest)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Fabian Xaver Weißmeier
58,0 kg 140,0

Kurzergebnis

WHOLE LOTTA ROSIE (2013), St., v. Tiger Hill - Wonderful Day v. Kahyasi, Zü.: Hans-Helmut Rodenburg, Bes.: mm racing, Tr.: Markus Münch, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 71 kg, 2. Bint Arcano (Arcano), 3. Double Dream (Lawman), 4. Della Valle, 5. Arielle

Richterspruch

Si. ¾ (Double Dream)-K-K-12

Zeit

1:28,37

Zusatzinformationen

Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens. Die RL eröffnete ein Protestverfahren gegen das zweitplatzierte Pferd Double Dream wegen Behinderung des drittplatzierten Pferdes Bint Arcano, disqualifizierte Double Dream und setzte sie auf den dritten Platz. Bint Arcano verlor ein Eisen.

Rennanalyse

Ein Start-Ziel-Sieg von Whole Lotta Rosie, die in einem knappen Finish drei gewiss nicht schlechte Altersgefährtinnen in Schach halten konnte. Sie stammt aus dem letzten Jahrgang von Tiger Hill (Danehill), der noch 22 Köpfe umfasst, ist der fünfte Nachkomme ihrer jetzt im Besitz des Gestüts Lenzenthal stehenden Mutter Wonderful Day (Kahyasi). Das bisher beste Produkt war Wunschkind (Sinndar), eine gute Stute in Norwegen, sie ist dort listenplatziert gelaufen. White Wedding (Sholokhov) war Siegerin. Ein Jährlingshengst stammt von Campanologist, ein Stutfohlen von Kamsin. Wonderful Day ist eine Schwester zu acht Siegern, darunter World Star (Sholokhov), der das hoch dotierte BBAG-Auktionsrennen in Baden-Baden gewinnen konnte. Die zweite Mutter war die Listensiegerin Wonderful Dreams (Dashing Blade), die Schwester von zwei Listensiegern ist, zudem von der Mutter der Prix Chloe (Gr. III)-Siegerin Wunder (Adlerflug). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Whole Lotto Rosie kommt sicher nach Hause. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!