Drucken Redaktion Startseite

2015-06-21, Bremen, 3. R. - Preis der swb Vertrieb

3 Preis der swb Vertrieb

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 16:10. - Platzwette 12, 16:10. - Zweierwette 41:10. - Dreierwette 93:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Red City (GER) 2012
 / b. St. v. Tiger Hill - Red Diva (Zinaad)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andrasch Starke
56,5 kg 3.000 € 16,0
2
Pastellia (GER) 2012
 / F. St. v. Tertullian - Pastellrosa (Captain Rio)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg 1.200 € 56,0
3
Hong Kong Phooey (IRE) 2012
 / F. H. v. Tagula - Shinko Dancer (Shinko Forest)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 600 € 40,0
4
Mia Mara (GB) 2012
 / b. St. v. Areion - Morning Glory (Pentire)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Francisco Da Silva
55,5 kg 300 € 201,0
5
Kristall Brise (GER) 2012
 / b. St. v. Kalatos - Kenianerin (Colon)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Maxim Pecheur
55,5 kg 171,0
6
Bayswater (GER) 2012
 / F. St. v. It's Gino - Beltana (Areion)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Tom Schurig
53,5 kg
Erl. 2 kg
90,0
7
Winola (GER) 2012
 / b. St. v. Areion - Windaja (Surako)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Jana Oppermann
52,5 kg
Erl. 3 kg
175,0

Kurzergebnis

RED CITY (2012), St., v. Tiger Hill - Red Diva v. Zinaad, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 66 kg, 2. Pastellia (Tertullian), 3. Hong Kong Phooey (Tagula), 4. Mia Mara, 5. Kristall Brise, 6. Bayswater, 7. Winola

Richterspruch

Le. 2-1¾-½-5-3½-13

Zeit

1:23,73

Rennanalyse

Ein leichter Sieg in einer übersichtlichen Aufgabe für Red City, die beim dritten Start Start-Ziel leicht zum Zuge kam. Es wird mit ihr sicher auf der mittleren Ebene weitergehen. Die Mutter Red Diva (Zinaad), die bereits von Mario Hofer trainiert wurde, hat gewonnen, war Dritte im Walther J. Jacobs-Stutenpreis (Gr. III) und im Krefelder Stutenpreis (LR). In der Zucht startete sie mit Ramoa (Samum) und Raoul (Samum), die eher begrenztes Können haben, die zwei Jahre alte Ruby Red (Tiger Hill) steht bei Uwe Stech, ein Hengstfohlen stammt von Scalo. Sie ist Halbschwester einiger überdurchschnittlicher Pferde, Raffelberger (Auenadler) hat die Goldene Peitsche (Gr. II) und den Premio Omenoni (Gr. III) gewonnen, Raptor (Auenadler) und Royal Mary (Monsun) waren auf Listenebene erfolgreich. Aus der Familie kommt die gute Rennstute Summitville (Grand Lodge) und auch der in Deutschland vor Jahren in Gruppe-  und Listenrennen erfolgreich gelaufene Claddagh (Bold Lad). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Eine leichte Angelegenheit für Red City. www.galoppfoto.de - J. J. Clark

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!