Drucken Redaktion Startseite

2015-05-31, Düsseldorf, 6. R. - Preis vom Gestüt Auenquelle - 95. German 1000 Guineas

6 Preis vom Gestüt Auenquelle - 95. German 1000 Guineas

Gruppe II, 125.000 € (70.000, 28.000, 14.000, 7.000, 3.500, 2.500).
Für 3-jährige Stuten, die in einem anerkannten Gestütbuch für Vollblut registriert sind.

Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 49:10. - Platzwette 17, 27, 34:10. - Zweierwette 472:10. - Dreierwette 4.289:10. - Platz-Zwilling-Wette 72, 94, 201:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Full Rose (GB) 2012
 / F. St. v. Aqlaam - Tasjeel (Aljabr)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1-1
58,0 kg 70.000 € 49,0
2
Nymeria (GER) 2012
 / b. St. v. Soldier Hollow - Narooma (Silver Hawk)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
3-6-1-1
58,0 kg 28.000 € 104,0
3
Schützenpost (GER) 2012
 / db. St. v. American Post - Schützenprinzess (Dashing Blade)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Eddy Hardouin
Formen:
4-1-2
58,0 kg 14.000 € 168,0
4
Bourree (GER) 2012
 / b. St. v. Siyouni - Bearlita (Lomitas)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
2-1-2-11
58,0 kg 5.250 € 49,0
4
Light the Stars (IRE) 2012
 / b. St. v. Sea The Stars - Lady Vettori (Vettori)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
2-1
58,0 kg 5.250 € 82,0
6
Darasita (GER) 2012
 / b. St. v. Tiger Hill - Darakshaana (Barathea)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Eugen Frank
Formen:
5-1
58,0 kg 2.500 € 444,0
7
Terror (IRE) 2012
 / b. St. v. Kodiac - Baltic Belle (Redback)

Tr.: David Simcock / Jo.: Jim Crowley
Formen:
9-1-4-1
58,0 kg 78,0
8
Letters Of Note (IRE) 2012
 / b. St. v. Azamour - Boo Boo Bear (Almutawakel)

Tr.: Michael D. O'Callaghan / Jo.: Oisin Murphy
Formen:
1-4
58,0 kg 184,0
9
La Saldana (GER) 2012
 / b. St. v. Fastnet Rock - La Salina (Singspiel)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Harry Bentley
Formen:
1-1-3
58,0 kg 48,0
10
Amabelle (GER) 2012
 / F. St. v. Danehill Dancer - Antonym (Bahri)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Jean Bernard Eyquem
Formen:
1-4-3-3
58,0 kg 93,0
11
Neve (GER) 2012
 / b. St. v. Tertullian - Navalde (Alkalde)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Martin Seidl
Formen:
4-1-3-5-2
58,0 kg 656,0
12
Niyama (GER) 2012
 / b. St. v. Tertullian - Noble Lady (Sholokhov)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
Formen:
7-4-2-1
58,0 kg 634,0
13
Winnemark (GER) 2012
 / db. St. v. Lando - Winterthur (Alkalde)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
3-3-1-3
58,0 kg 171,0
14
Bravo Girl (FR) 2012
 / F. St. v. Lord of England - Arlekinada (Lycius)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
5-1
58,0 kg 479,0

Kurzergebnis

FULL ROSE (2012), St., v. Aqlaam - Tasjeel v. Aljabr, Zü.: D. R. Tucker, Bes. Jaber Abdullah, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 94 kg, 2. Nymeria (Soldier Hollow), 3. Schützenpost (American Post), 4. Bourree, 5. Light the Stars, 6. Darasita, 7. Terror, 8. Letters Of Note, 9. La Saldana, 10. Amabelle, 11. Neve, 12. Niyama, 13. Winnemark, 14. Bravo Girl

Richterspruch

Ka. H-½-H-tR-1-½-1¼-1¼-H-¾-½-1¼-5

Zeit

1:39,64

Rennanalyse

Es hat seinen guten Grund, warum sich nicht nur die Turf-Aficionados vor einem Rennen gelegentlich zum Führring begeben, um die Pferde in Augenschein zu nehmen. Vor den German 1000 Guineas sahen sie ein bemerkenswertes, ausgewogenes Lot, aus dem aber eine Stute fast schon herausragte: Die spätere Siegerin. Full Rose wirkte sehr abgeklärt, trocken und ruhig, konnte das im Rennen auch hervorragend umsetzen, trotz der wenig glücklichen Startbox 13 hatte sie einen idealen Verlauf ohne Störungen. Drei Starts hat sie absolviert, alle in Düsseldorf, dreimal hat sie gewonnen. Der Treffer am Sonntag war gleichzeitig der 1999. Sieg in der Karriere seines Trainers Andreas Wöhler

Sie als Gelegenheitskauf zu bezeichnen, ist fast untertrieben, denn als Jährling kostete sie bei Tattersalls im irischen Fairyhouse gerade einmal 6.000 Euro. Ihr Vater Aqlaam (Oasis Dream), Sieger u.a. im Prix du  Moulin de Longchamp (Gr. I), hat nur drei Jahrgänge gebracht, Anfang 2013 ging er bereits ein. Er war ein ausgezeichneter Meiler, ist einst mit einigen Erwartungen im Nunnery Stud von Shadwell aufgestellt worden, doch ist er bis zum Sonntag eine ziemliche Enttäuschung gewesen. Obwohl es an der Qualität der ihm zugeführten Stuten nicht gemangelt hat, gab es bisher nur noch eine weitere Gruppe-Siegerin, die bei Mario Hofer stehende Moonee Valley. Aus England/Irland wird eher weniger Aufregendes gemeldet.

Tasjeel, die Mutter von Full Rose, stammt aus der Shadwell-Zucht, William Haggas hat sie für Hamdan Al Maktoum trainiert. Sie war nur wenig am Start, gewann ein mit 15 Pferden besetztes Maidenrennen in Bath. Als Mutterstute war sie zweimal in einem Auktionsring. 2007 wurde sie bei Tattersalls in Irland für 12.000 Euro zugeschlagen, 2011 kostete sie, mit Full Rose im Bauch, in Newmarket 10.000 Guineas, der Agent Geoffrey Howson war der Käufer. eine zwei Jahre alte Stute stammt von Arcano, ein Jährlingshengst von Helvellyn. Die Arcano-Stute wurde als Jährling vergangenen November in Doncaster für 800 Pfund an den Agenten Oliver St. Lawrence verkauft.

Tasjeel hat zwei Geschwister, die in Listenrennen platziert waren, die nächste Mutter Siyadah (Mr. Prospector) war Listensiegerin in Newmarket. Dahinter folgt im Pedigree die Yorkshire Oaks (Gr. I)-Siegerin Roseate Tern (Blakeney), eine Schwester des Gr. I-Siegers Ibn Bey (Mill Reef), der auf der deutschen Grand Prix-Schiene in den Zeiten von Mondrian (Surumu) ein oft erfolgreicher Gast war. Aus der Familie kommt auch die Gr.-Siegerin Nausica Time (Dubawi). Alles Weitere ist dem Pedigree der Woche zu entnehmen.

Full Rose hat aktuell zwei Engagements, im Franz Günther von Gaertner-Erinnerungsrennen (Gr. III) in Hamburg und in der Meilen-Trophy (Gr. II) in Hannover. Gut möglich, dass man es mit dieser unkomplizierten Stute auch einmal im Ausland versucht. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

14 Pferde auf einem kniffeligen Kurs mit einem Jockey, der "ohne Plan" aber mit viel Fortune und Können agiert: Jozef Bojko (weisse Kappe mit blauen Sternen) und Full Rose. Foto: Dr. Jens Fuchs
Full Rose kommt ganz außen mit Jozef Bojko (weiße Kappe) angeflogen und stellt die führende Nymeria (innen mit Alexander Pietsch). Foto: Dr. Jens Fuchs
Full Rose (recht) siegt mit Jozef Bojko im Sattel in den 95. German 1000 Guineas vor Nymeria mit Alexander Pietsch. Foto: Dr. Jens Fuchs
Erneut ein "Big Point" für das erfolgreiche Quartier von Trainer Andreas Wöhler: Full Rose mit Jozef Bojko als klassische Sieger in den 95. German Guineas. Foto: Ursula Stüwe-Schmitz
Erneut ein "Big Point" für das erfolgreiche Quartier von Trainer Andreas Wöhler: Full Rose mit Jozef Bojko als klassische Sieger in den 95. German Guineas. Foto: Dr. Jens Fuchs
Erneut ein "Big Point" für das erfolgreiche Quartier von Trainer Andreas Wöhler: Full Rose mit Jozef Bojko als klassische Sieger in den 95. German Guineas. Foto: Dr. Jens Fuchs
Die Siegerin im Preis vom Gestüt Auenquelle - 95. German 1000 Guineas: Full Rose. Foto: Dr. Jens Fuchs
Siegerehrung für den Preis vom Gestüt Auenquelle - 95. German 1000 . Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!