Drucken Redaktion Startseite

2015-05-10, Dresden, 5. R. - ASTRO GmbH-Cup

5 ASTRO GmbH-Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300).
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 58,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 3 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10. - Platzwette 16, 18:10. - Zweierwette 27:10. - Dreierwette 146:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Koffi Prince (GER) 2012
 / F. H. v. Lando - Koffibini (Platini)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 3.000 € 15,0
2
Fidelberta (GER) 2012
 / F. St. v. Wiesenpfad - Fackellilie (Zinaad)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jack Mitchell
56,0 kg 1.200 € 49,0
3
Kenzo (GER) 2012
 / F. W. v. Doyen - Katah (Arazi)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Rebecca Danz
57,0 kg
Erl. 1 kg
600 € 73,0
4
Donau (IRE) 2012
 / b. St. v. High Chaparral - Dapprima (Shareef Dancer)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Stefanie Koyuncu
56,0 kg 300 € 101,0
5
Darioush (GER) 2012
 / F. H. v. Kamsin - Dominant Dancer (Primo Dominie)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 103,0
6
The Toyboy (GER) 2012
 / F. W. v. Toylsome - The Fairy (Night Shift)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Andre Best
58,0 kg
Seitenblender
126,0
7
Jack Brown (GER) 2012
 / b. W. v. Areion - Joliesse (Red Ransom)

Tr.: Jürgen Albrecht / Jo.: Patrick Gibson
58,0 kg 284,0

Kurzergebnis

1. KOFFI PRINCE (2012), H., v. Lando - Koffibini v. Platini, Zü.: Gestüt Idee, Bes.: Rennstall Darboven, Tr.: Hans-Jürgen Gröschel, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 68 kg, 2. Fidelberta (Wiesenpfad), 3. Kenzo (Doyen), 4. Donau, 5. Darioush, 6. The Toyboy, 7. Jack Brown

Richterspruch

Le. 2-1-K-¾-1½-7

Zeit

2:09,60

Rennanalyse

Ein standesgemäßer Sieg für Koffi Prince, der Start-Ziel zum Zuge kam. Der Lando-Sohn hat noch ein Engagement im Derby, für das ihn sein Besitzer und Züchter gerne qualifizieren möchte, doch da muss er sicher noch einen Sprung machen. Mit der Familie wird im Gestüt Idee schon seit vielen Jahren gezüchtet, sie geht auf die 1968 aus England eingeführte Kalispera (Acropolis) zurück,

hre 1971 geborene Tochter Kalauria (Soderini), die fünfte Mutter von Koffi Prince, geht bereits auf das Zuchtkonto von Albert Darboven. Ein hochklassiger Vertreter der Familie war Kifti (Horst-Herbert), der 14 Rennen über Sprünge gewonnen, darunter 1999 den Grand Premio di Merano mit Dirk Fuhrmann im Sattel. Die Mutter Koffibini ist mehrfach listenplatziert gelaufen, ihr bisher bester Nachkomme war Koffi Angel (Soldier Hollow), Listen- und Ausgleich I-Siegerin. Eine rechte Schwester von ihr ist zweijährig. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Koffi Prince siegt mit Wladimir Panov am 10.05.2015 in Dresden. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Koffi Prince mit Wladimir Panov nach dem Sieg am 10.05.2015 in Dresden. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Ich mag Dich .... Koffi Prince schubbert sich am Ärmel seiner Pflegerin. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!