Drucken Redaktion Startseite

2015-05-02, Newmarket, 4. R. - 2000 Guineas Stakes

4 2000 Guineas Stakes

Gruppe I, 577.000 €
3j. Hengste und Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten50:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Gleneagles (IRE) 2012
 /  b. H. v. Galileo - You'resothrilling (Storm Cat)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Ryan Moore
57,0 kg 363.000 € 50,0
2
Territories (IRE) 2012
 / b. H. v. Invincible Spirit - Taranto (Machiavellian)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Mickael Barzalona
57,0 kg 138.000 € 60,0
3
Ivawood (IRE) 2012
 / b. H. v. Zebedee - Keenes Royale (Red Ransom)

Tr.: Richard Hannon / Jo.: Richard Hughes
57,0 kg 69.000 € 110,0
4
Bossy Guest (IRE) 2012
 / b. H. v. Medicean - Ros the Boss (Danehill)

Tr.: Michael R. Channon / Jo.: Charles Bishop
57,0 kg 34.000 € 510,0
6
Home Of The Brave (IRE) 2012
 / F. H. v. Starspangledbanner - Blissful Beat (Beat Hollow)

Tr.: Hugo Palmer / Jo.: James Doyle
57,0 kg 9.000 € 260,0
7
Dutch Connection (GB) 2012
 / F. H. v. Dutch Art - Endless Love (Dubai Destination)

Tr.: Charlie Hills / Jo.: William Buick
57,0 kg 260,0
9
Ride Like the Wind (IRE) 2012
 / b. H. v. Lope de Vega - Biswa (Kafwain)

Tr.: Frederic Head / Jo.: Maxime Guyon
57,0 kg 210,0
11
Cappella Sansevero (GB) 2012
 / b. H. v. Showcasing - Madam President (Royal Applause)

Tr.: Ger Lyons / Jo.: Oisin Murphy
57,0 kg 410,0
13
Kool Kompany (IRE) 2012
 / db. H. v. Jeremy - Absolutely Cool (Indian Ridge)

Tr.: Richard Hannon / Jo.: Pat Dobbs
57,0 kg 210,0
14
Estidhkaar (IRE) 2012
 / b. H. v. Dark Angel - Danetime Out (Danetime)

Tr.: Richard Hannon / Jo.: Paul Hanagan
57,0 kg 70,0
15
Intilaaq (USA) 2012
 / b. H. v. Dynaformer - Torrestrella (Orpen)

Tr.: Roger Varian / Jo.: Dane O'Neill
57,0 kg 90,0
18
Ol' Man River (IRE) 2012
 / b. H. Montjeu - Finsceal Beo (Mr Greeley)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Joseph O'Brien
57,0 kg 70,0

Kurzergebnis

GLENEAGLES (2012), H., v. Galileo - You'resothrilling v. Storm Cat, Bes.: Michael Tabor, Derrick Smith, Susan Magnier, Tr.: Aidan O'Brien, Jo.: Ryan Moore 2. Territories (Invincible Spirit), 3. Ivawood (Zebedee), 4. Bossy Guest, 5. Celestial Path, 6. Home of the Brave, 7. Dutch Connection, 8. Moheet, 9. Ride Like the Wind, 10. Hail the Hero, 11. Cappella Sansevero, 12. Code Red, 13. Kool Kompany, 14. Estidhkaar, 15. Intilaaq, 16. Room Key, 17. Glenalmond, 18. Ol' Man River

Richterspruch

2 1/4, 3/4, 1/2, 2, 1 1/2, 3/4, kK, N, 3/4, 1/2, 1, 1/2, 1 1/2, 1, 1, 6, 27

Zeit

1:37,55

Rennanalyse

Nein, in Watte gepackt werden die Pferde, die Aidan O’Brien in Ballydoyle trainiert, ganz sicher nicht. Sechs Starts hat Gleneagles zweijährig absolviert, von Juni bis Oktober, in regelmäßigem Rhythmus ist er angetreten. Als er im Juni 2014 erstmals an den Start kam, über 1400 Meter in Leopardstown, gehört er noch nicht unbedingt zu den Cracks im Stall. Vierter war er beim Debut, doch nahm die Sache dann schnell Fahrt auf. Er gewann Ende Juni auf dem Curragh, dann in Leopardstown die Tyros Stakes (Gr. III) und erneut auf dem Curragh die Futurity Stakes (Gr. II) und die Vincent O’Brien National Stakes (Gr. I). Im Prix Jean-Luc Lagardere (Gr. I) am „Arc“-Tag passierte er ebenfalls als Erster das Ziel, wurde aber wegen Behinderung des damals Drittplatzierten Territories (Invincible Spirit) hinter diesen zurückgestuft.

In Newmarket startete Gleneagles, benannt nach einem Luxushotel mit Golfplatz in Schottland, auf dem 2014 der Ryder Cup ausgetragen wurde, beim Jahresdebut erstmals über 1600 Meter, was ihm erwartungsgemäß nicht die geringsten Probleme bereitete. Es war der siebte Sieg von Aidan O’Brien in den 2000 Guineas, seinen jüngsten Sieger bezeichnete er in Anlehnung an den großen Giant’s Causeway wegen seiner Härte als „iron horse“. Die Meile wird jetzt sein bevorzugtes Aufgabengebiet sein, die Irish 2000 Guineas (Gr. I) und die St. James‘ Palace Stakes (Gr. I) sind seine nächsten Ziele.

Es ist klar, dass in Coolmore seine Deckhengstbox bereits eingestreut ist, wann auch immer er sie beziehen wird, denn auch seine Abstammung ist herausragend. Seine Mutter You’resothrilling (Storm Cat) hat die Cherry Hinton Stakes (Gr. II) und die Swordlestown Stud Sprint Stakes (Gr. III) gewonnen. Ihr Erstling ist Marvellous (Galileo), im letzten Jahr in den Irish 1000 Guineas (Gr. I) erfolgreich, womit You’resothrilling die einzige Zuchtstute weltweit im letzten Jahr war, die zwei individuelle Gr. I-Sieger auf der Bahn hat. Sie hat noch eine von Galileo stammende zweijährige Stute, die, wie unlängst berichtet, den verpflichtenden Namen Coolmore bekommen hat, ein Jährlingshengst stammt erneut von Galileo. Sie eine rechte Schwester zum vielmaligen Gr. I-Sieger und Championdeckhengst Giant’s Causeway (Storm Cat). Zwei weitere rechte Brüder, Freud und Roar of the Tiger, sind ebenfalls im Gestüt.   

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Nicht zu schlagen war Gleneagles in den 2000 Guineas. www.galoppfoto.de - John James Clark
Auftakt eines grandiosen Guineas-Doppels für das Team Coolmore, O'Brien, Moore durch Gleneagles. www.galoppfoto.de - John James Clark

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!