Drucken Redaktion Startseite

2015-04-19, München, 3. R. - Otto Gervai-Rennen

3 Otto Gervai-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die nicht mehr als ein Rennen gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 29:10. - Platzwette 17, 14:10. - Zweierwette 55:10. - Dreierwette 230:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Quasillo (GER) 2012
 / F. H. v. Sea The Stars - Quetena (Acatenango)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jose Luis Silverio
56,0 kg 3.000 € 29,0
2
Shimrano (GER) 2012
 / db. H. v. Monsun - Shimrana (Daylami)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Martin Harley
59,0 kg 1.200 € 21,0
3
Mister Universum (GER) 2012
 / b. H. v. Cape Cross - Miss Europa (Monsun)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Eugen Frank
56,0 kg 600 € 80,0
4
Eastsite One (GER) 2012
 / b. W. v. Mamool - Ericarrow (Bollin Eric)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Nina Wagner
56,0 kg
Erl. 3 kg
300 € 115,0
5
Mastermind (GER) 2012
 / F. H. v. Toylsome - Miramare (Rainbow Quest)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Gerald Pardon
56,0 kg 109,0
6
Aigual (IRE) 2012
 / b. W. v. Dylan Thomas- Aigrette (Gone West)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57,0 kg
Mgw. 1 kg
67,0

Kurzergebnis

QUASILLO (2012), H., v. Sea The Stars - Quetena v. Acatenango, Zü. u. Bes.: Gestüt Fährhof, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jose Luis Silverio, GAG: 81,5 kg, 2. Shimrano (Monsun), 3. Mister Universum (Cape Cross), 4. Eastsite One, 5. Mastermind, 6. Aigual

Richterspruch

Le. 2-4-5-12-7

Zeit

2:30,50

Rennanalyse

Schaut man sich die Engagements an, die Andreas Wöhler in den nächsten Wochen für Quasillo getätigt hat, dann scheint die Route vorgezeichnet: Bavarian Classic in Hannover, Oppenheim-Union-Rennen, IDEE 146. Deutsches Derby. Nach dem beeindruckenden Debut gegen gewiss nicht schlechte Konkurrenz in München ist das durchaus realistisch. RaceBets notiert ihn vorerst zum Kurs von 80:10 als Derbyfavoriten.

Die Stiftung Gestüt Fährhof hat seinen Vater Sea The Stars von Beginn an herangezogen. Aus dem ersten Jahrgang stammt die Quilanga-Tochter Quinell, die bei Tattersalls an die polnische Lily Corporation verkauft wurde. Gleichalt mit Quasillo ist Globalist, ein Global World-Sohn, den Juddmonte erworben hat, gelaufen ist er noch nicht. Ebenfalls verkauft, an das Cheveley Park Stud, wurde eine jetzt zwei Jahre alte Sea The Stars-Tochter aus der Kahara, sie erlöste letztes Jahr 375.000gns. Alles also gute Verkaufserfolge, Quasillo jedoch wurde behalten, möglicherweise kein Fehler.

Seine Mutter startete mit Querari (Oasis Dream), Sieger im Premio Presidente della Repubblicca (Gr. I) und im Euro-Cup (Gr. III), derzeit Nachwuchsdeckhengst in Südafrika auf Maine Chance Farms. Es kamen dann zwei Königstiger-Töchter, von denen Qualita letztes Jahr in Frankreich Mutter einer Sageburg-Tochter wurde. Eckhard Sauren ist Besitzer der jetzt fünf Jahre alten Queen's Dream (Oasis Dream), die nicht auf die Bahn kam, als Erstling diesen Februar einen Soldier Hollow-Hengst gebracht hat.  Nach Quasillo kamen eine ebenfalls von Andreas Wöhler trainierte Dubawi-Stute, ein Oasis Dream-Jährlingshengst und ein Stutfohlen von Dansili.

Dieses Jahr wird Quetena von Soldier Hollow gedeckt. Sie selbst hat drei Rennen gewonnen, war auf Listenebene in Italien platziert, ist eine Schwester der Prix de Psyche (Gr. III)-Siegerin Quilanga (Lomitas) sowie der Listensieger Quinindo (Monsun) und Quixote (Pivotal). Die nächste Mutter ist die Championstute Quebrada (Devil’s Bag). Ganz großes Stehvermögen gab es in der Familie nicht, dafür hat bei Quasillo aber wohl Sea The Stars gesorgt. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Das sah bedeutend aus: Quasillo gewinnt mit Jose Luis Silverio das Dreijährigen-Rennen über 2.200 Meter und avanciert damit zum Derbyfavoriten bei RaceBets.com. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger
Jose Luis Silverio steuerte Quasillo mit "südamerikanischer Gelassenheit" zum Sieg, heißt es auf der Webseite www.rennstall-woehler.de des Trainers. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!