Drucken Redaktion Startseite

2015-03-07, Meydan, 4. R. - Meydan Sprint

4 Meydan Sprint

Gruppe III, 147.000 €
4j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten260:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sir Maximilian (IRE) 2009
 / b. W. v. Royal Applause - Nebraska Lady (Lujain)

Tr.: Ian Williams / Jo.: Kieren Fallon
57,0 kg 88.000 € 260,0
3
Caspar Netscher (GB) 2009
 / b. H. v. Dutch Art - Bella Cantata (Singspiel)

Tr.: David Simcock / Jo.: Andrew Mullen
57,0 kg 15.000 € 190,0
8
Caspian Prince (IRE) 2009
 / F. W. v. Dylan Thomas - Crystal Gaze (Rainbow Quest)

Tr.: Tony Carroll / Jo.: William A. Carson
57,0 kg 110,0
12
Sole Power (GB) 2007
 / b. W. v. Kyllachy - Demerger (Distant View)

Tr.: Edward Lynam / Jo.: Richard Hughes
57,0 kg 45,0
13
Monsieur Joe (IRE) 2007
 / b. W. v. Choisir - Pascali (Compton Place)

Tr.: Paul Midgley / Jo.: Pat Dobbs
57,0 kg 670,0
14
Moviesta (USA) 2010
 / b. W. v. Hard Spun - Miss Brickyard (A. P. Indy)

Tr.: Bryan Smart / Jo.: Paul Mulrennan
57,0 kg 80,0
16
Extortionist (IRE) 2011
 / b. H. v. Dandy Man - Dream Date (Oasis Dream)

Tr.: Olly Stevens / Jo.: Andrea Atzeni
57,0 kg 130,0

Kurzergebnis

SIR MAXIMILIAN (2009), W., v. Royal Applause - Nebraska Lady v. Lujain, Bes.: Paul Wildes, Zü.: Holborn Trust Co, Tr.: Ian Williams, Jo.: Kieren Fallon 2. Ahtoug (Byron), 3. Caspar Netscher (Dutch Art), 4. Lancelot du Lac, 5. Roi de Vitesse, 6. Line of Reason, 7. Banaadeer, 8. Caspian Prince, 9. Via Africa, 10. Rafeej, 11. Fityaan, 12. Sole Power, 13. Monsieur Joe, 14. Moviesta, 15. High on Life, 16. Extortionist

Richterspruch

kK, K, 1 1/4, N, kK, N, H, K, H, H, kH, 1 3/4, H, 1, W

Zeit

0:57,10

Rennanalyse

Rekordverdächtige siebenmal war Sir Maximilian bisher in einem Auktionsring, den geforderten Reservepreis hat er aber so manches Mal nicht erreicht. Im letzten Jahr gewann er zwei Listenrennen in Irland, war mehrfach gruppeplatziert, startete auch im Prix de l’Abbaye de Longchamp (Gr. I), wo er auf Rang sieben ins Ziel kam. In Meydan hatte er sich dieses Jahr wenig überzeugend auf Handicapebene versucht, so war es kein Wunder, dass er als Außenseiter an den Start kam. Der Sohn des über die Jahre zuverlässig gut vererbenden Royal Applause (Waajib) stammt aus einer Familie, in der Black Type in den ersten drei Generationen nicht zu finden ist. Die Mutter Nebraska Lady hat zweijährig gewonnen und bisher keinen weiteren Sieger auf der Bahn. Für Jockey Kieren Fallon, der die letzten Monate in den USA verbracht und der seit Kurzem 50 Jahre alt ist, war es der erste Teffer in diesem Jahr in Meydan. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!