Drucken Redaktion Startseite

2014-12-23, Dortmund, 7. R. - Preis der Sandbahn

7 Preis der Sandbahn

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2014 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 11, 13, 14:10. - Zweierwette 63:10. - Dreierwette 155:10. - Platz-Zwilling-Wette 13, 24, 19:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nero (GER) 2011
 / b. W. v. Königstiger - Nadin (Alkalde)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 3.000 € 23,0
2
Pissarro (GER) 2011
 / F. W. v. Tertullian - Palmeira (Lomitas)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 1.200 € 37,0
3
Josefine (GER) 2011
 / b. St. v. Kallisto - Jukashi (Chato)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
55,5 kg 900 € 61,0
4
Flora (GER) 2011
 / F. St. v. Sholokhov - Florentina (Peintre Celebre)

Tr.: Wilfried Kujath / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 600 € 57,0
5
Wunschkonzert (IRE) 2011
 / St. v. Westerner - Virginias Best (King's Best)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Tom Schurig
52,0 kg
Erl. 3 kg
300 € 72,0
6
Elmarani (GER) 2011
 / b. St. v. Touch Down - Elated (Guardi)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Andre Best
55,0 kg 205,0
7
Rising Rock (FR) 2011
 / b. W. v. Linngari - Rinconada (Lavirco)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 181,0
8
Saalegold (AUT) 2011
 / b. St. v. It's Gino - Saaleland (Lando)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Ian Ferguson
55,0 kg 341,0

Kurzergebnis

NERO (2011), W., v. Königstiger - Nadin v. Alkalde, Zü.: Ulrich Zerrath, Bes.: Stall 3 Musketiere, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 69.5 kg, 2. Pissarro (Tertullian), 3. Josefine (Kallisto), 4. Flora, 5. Wunschkonzert, 6. Elamarani, 7. Rising Rocjk, 8. Saalegold

Richterspruch

Le. 2½-1½-2½-4½-10-2½-11

Zeit

1:52,15

Rennanalyse

Dritter Start, dritter Sieg für Nero, der sich zwar unterwegs erneut nicht leicht tat, am Ende aber doch wie ein Pferd gewann, das längst noch nicht alle Karten aufgedeckt hat. Er stammt aus dem drittletzten Jahrgang von Königstiger (Tiger Hill), der als Vererber sicher nicht ganz das gehalten hat, was man von ihm erwartet hatte.

Die Mutter Nadin (Alkalde), die bei der BBAG-Herbstauktion, allerdings nicht tragend, für 2.400 Euro an das Gestüt Eulenberger Hof verkauft wurde, hatte bisher vor allem Nobel (Paolini) auf der Bahn, Sieger im Gran Corsa Siepi d'Italia (Gr. I) in Meran. Ihre Tochter Nena (Paolini) hat zwei Rennen gewonnen, der Jährlingshengst Nurmi (Samum) wechselte bei der BBAG für 4.000 Euro an Jeremie Bossert, ein Stutfohlen stammt von Soldier Hollow. Nadin, die zwei Rennen gewann und Vierte in den German 1000 Guineas (Gr. II) war, geht auf eine erfolgreiche Wittekindshofer Familie zurück, der auch der vorjährige Derby-Dritte Nordvulkan (Kallisto) angehört. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!