Drucken Redaktion Startseite

2014-12-09, Neuss, 1. R. - Preis von Avenches

1 Preis von Avenches

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2014 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 24:10. - Platzwette 11, 12, 10:10. - Zweierwette 120:10. - Dreierwette 492:10. - Platz-Zwilling-Wette 34, 25, 32:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Tadai (GB) 2011
 / F. St. v. Dai Jin - Taita (Big Shuffle)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Stephen Hellyn
55,0 kg 3.000 € 24,0
2
Amparo (GER) 2011
 / b. W. v. Areion - A Prisa (Royal Solo)

Tr.: Günter Lentz / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 1.200 € 64,0
3
Elsie Partridge (IRE) 2011
 / b. St. v. Kodiac - La Bataille (Out Of Place)

Tr.: Lucien van der Meulen / Jo.: Cecilia Müller
51,0 kg
Erl. 3 kg
900 € 31,0
4
Cassilero (GER) 2011
 / b. H. v. Creachadoir - Cassilera (Anzillero)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Daniele Porcu
59,0 kg 600 € 61,0
5
Great Magic (GER) 2011
 / F. St. v. Lord of England - Great Emotion (Alwuhush)

Tr.: Werner Hefter / Jo.: Eugen Frank
54,5 kg 300 € 188,0
6
Pretty Luna (GER) 2011
 / F. St. v. Bahamian Bounty - Pleasant Night (Law Society)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Alexander Pietsch
55,0 kg
Mgw. 0,5 kg
72,0
7
Salimera (GER) 2011
 / b. St. v. Dylan Thomas - So Sorci (Spectrum)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Andre Best
54,5 kg 200,0
8
Wonderspeed (GER) 2011
 / b. W. v. Areias - Wonderful Time (Next Desert)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Rene Piechulek
56,0 kg 507,0

Kurzergebnis

TADAI (2011), St., v. Dai Jin - Taita v. Big Shuffle, Zü.: Gestüt Hachtsee, Bes.: Rennstall Gestüt Hachtsee, Tr.: Yasmin Almenräder, Jo.: Stephen Hellyn, 2. Amparo (Areion), 3. Elsie Partridge (Kodiac), 4. Cassilero, 5. Great Magic, 6. Pretty Luna, 7. Salimera, 8. Wonderspeed

Richterspruch

Üb. 4-2-8-4-H-2-48

Zeit

1:35,48

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Nemesis

Rennanalyse

Ein souveräner Sieg von Tadai, das frischeste Pferd im Rennen, das auch nach dem Eindruck aus Frankreich noch Luft nach oben hat. Gezogen ist sie ausgezeichnet, sie ist eine Schwester von Tai Chi (High Chaparral), Sieger im Preis des Winterfavoriten (Gr. III), Dritter im Criterium de Saint-Cloud (Gr. I) und Deckhengst im Gestüt Ohlerweiherhof.  

Die Schwester Takenja (Dubawi) ist Zweite auf Listenebene gewesen, Hachtsee hat sie erst am Wochenende auf der Auktion in Deauville für 70.000 verkauft. Die Zweijährige Tatienne (Nayef) steht bei Peter Schiergen im Jährlingsalter ist Top Model (Teofilo). Deren Mutter Taita (Big Shuffle) war zweimal Zweite auf Listenebene in Baden-Baden, sie ist Schwester der gute Turgenjew (Big Shuffle), Totti (Pentire) und Tosca (Amadeus Wolf).

Ein in England und den USA in besseren Rennen erfolgreiches Pferd aus der Linie ist Surrey Star (Dubawi), Tochter der Gruppe III-Siegerin Turning Light (Fantastic Light).   

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!