Drucken Redaktion Startseite

2014-11-18, Neuss, 1. R. - Preis von Ostende

1 Preis von Ostende

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2014 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10. - Platzwette 10, 12:10. - Zweierwette 35:10. - Dreierwette 69:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nauka (GER) 2011
 / db. St. v. Kallisto - Nagoya (Goofalik)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 3.000 € 15,0
2
Perfect Mood (IRE) 2011
 / b. St. v. High Chaparral - Pillars Of Society (Caerleon)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg 1.200 € 50,0
3
Ishita (GER) 2011
 / b. St. v. Dashing Blade - Ishika (Lagunas)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 600 € 44,0
4
American Day (GER) 2011
 / F. W. v. Toylsome - Alia (Tertullian)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Ian Ferguson
57,0 kg 300 € 257,0
5
Opportune d'Oroux (FR) 2011
 / F. St. v. Monos - Opportunistic (Mukaddamah)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg 120,0
6
Great Magic (GER) 2011
 / F. St. v. Lord of England - Great Emotion (Alwuhush)

Tr.: Werner Hefter / Jo.: Eugen Frank
55,5 kg 169,0
7
Ignaz (GER) 2011
 / F. W. v. Peppercorn - Isi Going (King Charlemagne)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Francisco Da Silva
57,0 kg
Seitenblender
278,0

Kurzergebnis

NAUKA (2011), St., v. Kallisto - Nagoya v. Goofalik, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Martin Seidl, GAG: 77 kg, 2. Perfect Mood (High Chaparral), 3. Ishita (Dashing Blade), 4. American Day, 5. Opportune d'Oroux, 6. Great Music, 7. Ignaz

Richterspruch

Üb. 1¾-¾-H-1¼-5-12

Zeit

2:22,26

Rennanalyse

Vor einigen Monaten ging Nauka sogar in den Oaks D'Italia (Gr. II) an den Start, doch das war damals schon noch eine Nummer zu groß für sie. Immerhin hat sie inzwischen drei Rennen gewonnen, zweijährig war sie in Hannover erfolgreich, in Baden-Baden hat sie vor einigen Wochen gewonnen, jetzt löste sie in Neuss eine relativ einfache Aufgabe.

Die Kallisto-Tochter ist bereits das zehnte Fohlen ihrer Mutter Nagoya, einer ausgezeichneten Rennstute, die u.a. die Oaks D'Italia (damals Gr. I) gewinnen konnten. Ein Nachkommen ähnlichen Könnens hatte sie bisher nicht, doch ist sie Mutter von sieben Siegern, darunter Naomia (Monsun), Siegerin im Festa-Rennen (LR), sowie von Nautika Danon (Kallisto) und Naukos (Kallisto). Der Jährlingshengst Namoum (Samum) ist bei der BBAG-Herbstauktion nach Italien verkauft worden, ein Hengstfohlen stammt vonKamsin. Naomia hat mit Nelke (Kallisto) eine mehrfach siegreiche Tochter auf der Bahn.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!