Drucken Redaktion Startseite

2014-11-04, Neuss, 3. R. - Preis von Laval

3 Preis von Laval

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 54:10. - Platzwette 15, 27, 12:10. - Zweierwette 1.353:10. - Dreierwette 5.909:10. - Platz-Zwilling-Wette 125, 28, 72:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Amparo (GER) 2011
 / b. W. v. Areion - A Prisa (Royal Solo)

Tr.: Günter Lentz / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 3.000 € 64,0
2
Cindaralla (GER) 2011
 / b. St. v. Lord of England - Crying Love (Winged Love)

Tr.: Michael Blau / Jo.: Sabrina Wandt
55,0 kg 1.200 € 364,0
3
Zaragoza (GER) 2011
 / b. St. v. Zamindar - Zayraba (Doyoun)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,5 kg 900 € 22,0
4
Erato (GER) 2011
 / F. W. v. Tertullian - Eibe (Black Sam Bellamy)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg
Scheuklappen
600 € 26,0
5
Salzburg (GER) 2011
 / b. St. v. Zamindar - Sahara (High Chaparral)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu

Scheuklappen
300 € 185,0
6
Sazou Hilleshage (GER) 2011
 / F. St. v. Toylsome - Sunlight Dancer (Rambo Dancer)

Tr.: Paul H. Vandeberg / Jo.: Stephen Hellyn
55,0 kg 924,0
7
Mandelshire (GER) 2011
 / b. W. v. Shirocco - Mandel Island (Turtle Island)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 293,0
8
Western Union (GER) 2011
 / b. H. v. It's Gino - Western Gold (Gold and Ivory)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 71,0
9
Wonderspeed (GER) 2011
 / b. W. v. Areias - Wonderful Time (Next Desert)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 634,0
10
Supa U (GB) 2011
 / b. St. v. Authorized - Supa Sal (King's Best)

Tr.: Rolf Udo Heimburger / Jo.: Eugen Frank
55,0 kg 453,0

Kurzergebnis

AMPARO (2011), W., v. Areion - A Prisa v. Royal Solo, Zü.: Albert Steigenberger, Bes.: Stall Greitis, Tr.: Günter Lentz, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 63,5 kg, 2. Cindaralla (Lord of England), 3. Zarazoga (Zamindar), 4. Erato, 5. Salzburg, 6. Sazou Hilleshage, 7. Mandelshire, 8. Western Union, 9. Wonderspeed, 10. Supa U

Richterspruch

Le. 5-1½-9-3-15-3-10-7-7

Zeit

1:46,64

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Western Queen

Rennanalyse

Ein souveräner Sieg von Amparo, der insbesondere in Auktionsrennen schon Ansätze gezeigt hatte, aber zuletzt derart heftiges Nasenbluten bekam, dass man schon vorsichtig zu sein hatte. Davon blieb er in Neuss verschont, nach Klasse hatte er ohnehin keinen Gegner zu fürchten.

Der Areion-Sohn ist das letzte bekannte Fohlen der nicht gelaufenen A Prisa, deren bester Nachkomme Atullia (Tertullian) war, die auf Listenebene platziert gelaufen ist. Zwei andere Geschwister von Amparo haben gewonnen. A Prisa ist eine Schwester der Listensieger Anna Victoria (Royal Solo) und A Star (Star Appeal) aus der erfolgreichen Röttgener „A“-Familie. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Langer Anlauf bis zum ersten Sieg: Der Areion-Sohn Amparo gewinnt mit Jozef Bojko in Neuss. Foto: Dr. Jens Fuchs
Langer Anlauf bis zum ersten Sieg: Der Areion-Sohn Amparo gewinnt mit Jozef Bojko in Neuss. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!